Die CSS Eigenschaft text-align-last  beschreibt, wie die letzte Zeile eines Blocks, oder die letzte Zeile unmittelbar vor einem erzwungenem Umbruch, ausgerichtet ist

Syntax

/* Keyword values */
text-align-last: auto;
text-align-last: start;
text-align-last: end;
text-align-last: left;
text-align-last: right;
text-align-last: center;
text-align-last: justify;

/* Global values */
text-align-last: inherit;
text-align-last: initial;
text-align-last: unset;

Values

auto
Die Ausrichtung der Zeile ist gleich dem Wert von text-align, außer wenn text-align den Wert justify hat; in diesem Fall entspricht der Wert von text-align-last der Einstellung start.
start
Das Gleiche wie left, wenn die Leserichtung links-nach-rechts ist, und right, wenn die Leserichtung rechts-nach-links ist.
end
Das Gleiche wie right, wenn die Leserichtung links-nach-rechts ist, und left, wenn die Leserichtung rechts-nach-links ist.
left
Die Inhalte werden an der linken Kante des inline-Elements ausgerichtet.
right
Die Inhalte werden an der rechten Kante des inline-Elements ausgerichtet.
center
Die Inhalte werden innerhalb des inline-Elements zentriert.
justify
Der Text wird im Blocksatz angezeigt, d.h. der Text schließt sowohl links als auch rechts mit der Kante des inline-Elements ab.

Formal syntax

auto | start | end | left | right | center | justify

Beispiel

p {
  font-size: 1.4em;
  text-align: justify;
  text-align-last: center;
}

Spezifikationen

Specification Status Comment
CSS Text Module Level 3
Die Definition von 'text-align-last' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Initial definition
Initialwertauto
Anwendbar aufBlockcontainer
VererbtJa
Medienvisuell
Berechneter Wertwie angegeben
Animationstypdiskret
Kanonische Reihenfolgedie eindeutige Reihenfolge definiert durch die formale Grammatik

Browserkompatibilität

Update compatibility data on GitHub
DesktopMobile
ChromeEdgeFirefoxInternet ExplorerOperaSafariAndroid WebviewChrome für AndroidFirefox für AndroidOpera für AndroidSafari auf iOSSamsung Internet
text-align-last
Experimentell
Chrome Vollständige Unterstützung 47
Vollständige Unterstützung 47
Keine Unterstützung 35 — 47
Deaktiviert
Deaktiviert From version 35 until version 47 (exclusive): this feature is behind the Enable Experimental Web Platform Features preference (needs to be set to true). To change preferences in Chrome, visit chrome://flags.
Edge Vollständige Unterstützung 12Firefox Vollständige Unterstützung 49
Vollständige Unterstützung 49
Keine Unterstützung 12 — 53
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -moz-
IE Teilweise Unterstützung 5.5
Hinweise
Teilweise Unterstützung 5.5
Hinweise
Hinweise IE only supports text-align-last when text-align is set to justify.
Hinweise The start and end values are not supported.
Opera Vollständige Unterstützung JaSafari Keine Unterstützung Nein
Hinweise
Keine Unterstützung Nein
Hinweise
Hinweise See WebKit bug 76173.
WebView Android Vollständige Unterstützung 47
Vollständige Unterstützung 47
Keine Unterstützung 37 — 47
Deaktiviert
Deaktiviert From version 37 until version 47 (exclusive): this feature is behind the Enable Experimental Web Platform Features preference (needs to be set to true).
Chrome Android Vollständige Unterstützung 47
Vollständige Unterstützung 47
Keine Unterstützung 35 — 47
Deaktiviert
Deaktiviert From version 35 until version 47 (exclusive): this feature is behind the Enable Experimental Web Platform Features preference (needs to be set to true). To change preferences in Chrome, visit chrome://flags.
Firefox Android Vollständige Unterstützung 49
Vollständige Unterstützung 49
Keine Unterstützung 14 — 53
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -moz-
Opera Android Vollständige Unterstützung JaSafari iOS Keine Unterstützung Nein
Hinweise
Keine Unterstützung Nein
Hinweise
Hinweise See WebKit bug 76173.
Samsung Internet Android Vollständige Unterstützung 5.0

Legende

Vollständige Unterstützung  
Vollständige Unterstützung
Teilweise Unterstützung  
Teilweise Unterstützung
Keine Unterstützung  
Keine Unterstützung
Experimentell. Das Verhalten kann sich zukünftig ändern.
Experimentell. Das Verhalten kann sich zukünftig ändern.
Siehe Implementierungshinweise.
Siehe Implementierungshinweise.
Benutzer muss dieses Feature explizit aktivieren.
Benutzer muss dieses Feature explizit aktivieren.
Benötigt ein Herstellerpräfix oder einen anderen Namen zur Verwendung.
Benötigt ein Herstellerpräfix oder einen anderen Namen zur Verwendung.

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: theBearWhoCodes
Zuletzt aktualisiert von: theBearWhoCodes,