Join MDN and developers like you at Mozilla's View Source conference, 12-14 September in Berlin, Germany. Learn more at https://viewsourceconf.org

touch-action

Dies ist eine experimentelle Technologie
Da diese Technologie noch nicht definitiv implementiert wurde, sollte die Browser Kompatibilität beachtet werden. Es ist auch möglich, dass der Syntax in einer späteren Spezifikation noch geändert wird.

Übersicht

Die CSS-Eigenschaft touch-action spezifiziert, ob das Standardverhalten des Browsers ausgeführt wird oder nicht (z. B. durch Scrollen oder Zoomen).

Initialwertauto
Anwendbar aufalle Elemente außer: nicht ersetzte Inlineelemente, Tabellenzeilen, Zeilengruppen, Tabellenspalten und Spaltengruppen
VererbtNein
Medienvisuell
Berechneter Wertwie angegeben
AnimierbarNein
Kanonische Reihenfolgedie eindeutige Reihenfolge definiert durch die formale Grammatik

Syntax

auto | none | [[ pan-x | pan-left | pan-right ] || [ pan-y | pan-up | pan-down ]] | manipulation

Werte

auto
Der User-Agent führt das voreingestellte Verhalten für Berührungen aus, wie die Manipulation des Elements durch Scrollen oder Zoomen bei Berührungen, die in dem Element beginnen.
none
Berührungen, die auf dem Element beginnen, lösen nicht das Standardverhalten aus.
pan-x
Der User-Agent reagiert nur auf Berührungen, die das horizontale Scrollen des nächsten scrollbaren Elements auslösen.
pan-y
Der User-Agent reagiert nur auf Berührungen, die das vertikale Scrollen des nächsten scrollbaren Elements auslösen.
manipulation
Der User-Agent reagiert nur auf Berührungen, die dem Scrollen oder dem ununterbrochenen Zoomen dienen.

Beispiel

.list {
  width: 200px;
  height: 50px;
  overflow-x: scroll;
}

.list > .entry {
  touch-action: pan-x;
}

Spezifikationen

Spezifikation Status Anmerkung
Pointer Events
Die Definition von 'touch-action' in dieser Spezifikation.
Empfehlung  

Browser Kompatibilität

Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support 36.0 Nicht unterstützt[1] 10.0-ms[2]
11.0
23.0 Nicht unterstützt[4]
Feature Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support 37.0 Nicht unterstützt[1] 10.0 -ms 11.0 24.0 Nicht unterstützt[4]

[1] Seit Firefox 29: Die Unterstützung in Firefox ist standardmäßig deaktiviert, Aktivierung über die Einstellung layout.css.touch_action.enabled preference (Bug 960316).

[2] IE10+ unterstützt zusätzlich die nicht standardisierten Werte pinch-zoom, double-tap-zoom, cross-slide-x and cross-slide-y.

[4] Siehe WebKit Bug 133112.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: fscholz, teoli, Sebastianz, fboes, chrros
 Zuletzt aktualisiert von: fscholz,