-moz-image-region

« CSS Referenz: Mozilla CSS Erweiterungen

Übersicht

Die -moz-image-region Eigenschaft ist für XUL-Elemente und Pseudo-Elemente, welche ein Bild von der list-style-image Eigenschaft benutzen, gedacht. Die Eigenschaft gibt einen Bereich des Bildes an, welcher anstelle des ganzen Bildes dargestellt wird. Das erlaubt Elementen verschiedene Stücke des gleichen Bildes zu benutzen, um die Leistung zu steigern.
Die Syntax ist derjenigen der clip-Property ähnlich. Alle vier Werte sind relativ von der oberen linken Ecke des Bildes.

Syntax

-moz-image-region: auto | rect(oben, rechts, unten, links);

Werte

auto
Standardwert. Es wird nichts ausgeschnitten.
rect()
Es wird ein Bereich ausgeschnitten, der über die vier Längenangaben definert wird.

Beispiele

#example-button {
  /* Zeige nur einen 4x4 großen Ausschnitt von der oberen, linken Ecke des Bildes */
  list-style-image: url("chrome://example/skin/example.png");
  -moz-image-region: rect(0px, 4px, 4px, 0px);
}
#example-button:hover {
  /* Zeige einen anderen 4x4 großen Ausschnitt vom Bild, wenn sich die Maus über dem Button befindet */
  -moz-image-region: rect(0px, 8px, 4px, 4px);
}

Browser Kompatibilität

Browser ab Version
Internet Explorer ---
Firefox (Gecko) 1.0 (1.0)
Opera ---
Safari (WebKit) ---

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: Lukas Skywalker, SJW, fscholz
Zuletzt aktualisiert von: fscholz,
Seitenleiste ausblenden