mozilla
Ihre Suchergebnisse

    justify-content

    Übersicht

    Die justify-content CSS Eigenschaft definiert, wie ein Browser verfügbaren Platz zwischen und um Elemente verteilt, wenn Flexelemente an der Hauptachse der aktuellen Zeile ausgerichtet werden sollen. Die Ausrichtung wird berechnet, nachdem die Längen und automatischen Abstände angewendet wurden, was bedeutet, dass falls es mindestens ein flexibles Element gibt mit flex-grow ungleich 0, hat diese Eigenschaft keine Auswirkung, da es keinen verfügbaren Platz gibt.

    Hinweis: Es sollte nicht angenommen werden, dass diese Eigenschaft ausschließlich auf Flexcontainer angewandt wird. Daher sollte sie nicht einfach durch Setzen eines anderen display Wertes versteckt werden. Die CSSWG arbeitet daran, deren Verwendung auf alle Blockelemente auszuweiten. Diese Entwurfsspezifikation ist bisher noch in einer frühen Entwicklungsphase und bisher noch nicht implementiert.

    • Initialwert flex-start
    • Anwendbar auf flexible Container
    • Vererbt Nein
    • Prozentwerte
    • Medium visuell
    • Berechneter Wert siehe Spezifikation
    • Animierbar Nein
    • Kanonische Reihenfolge die einzige nicht missverständliche Reihenfolge definiert durch die formale Grammatik

    Siehe die Verwendung von CSS Flexible Boxes für weitere Eigenschaften und Informationen.

    Syntax

    Formale Syntax: flex-start | flex-end | center | space-between | space-around
    
    justify-content: flex-start
    justify-content: flex-end
    justify-content: center
    justify-content: space-between
    justify-content: space-around
    
    justify-content: inherit
    

    Werte

    flex-start
    Die Flexelemente werden an den Hauptstartpunkt gepackt. Die Außenabstände des ersten Flexelements grenzen an den Startrand der Zeile und jedes weitere Flexelement an das folgende.
    flex-end
    Die Flexelemente werden an den Hauptendpunkt gepackt. Außenabstände des letzten Flexelements grenzen an den Endrand der Zeile und jedes weitere Flexelement an das folgende.
    center
    Die Flexelemente werden in die Mitte der Zeile gepackt. Die Flexelemente grenzen aneinander und werden in der Mitte der Zeile ausgerichtet. Die Leerräume zwischen dem Hauptstartrand und dem ersten Element und zwischen dem Hauptendrand und dem letzten Element sind gleich.
    space-between
    Flexelemente werden gleichmäßig innerhalb der Zeile verteilt. Die Abstände werden so verteilt, dass sie zwischen zwei angrenzenden Elementen gleich sind. Hauptstartrand und -endrand einer Zeile grenzen an den Rand des ersten bzw. letzten Flexelements.
    space-around
    Flexelemente werden gleichmäßig innerhalb der Zeile verteilt, sodass die Leerräume zwischen zwei angrenzenden Elementen gleich sind. Der Leerraum vor dem ersten und nach dem letzten Element entspricht der Hälfte des Leerraums zwischen zwei angrenzenden Elementen.

    Beispiele

    HTML:

    <div id="container">
      <p>justify-content: flex-start</p>
      <div id="flex-start">
        <div></div>
        <div></div>
        <div></div>
      </div>
    
      <p>justify-content: flex-end</p>
      <div id="flex-end">
        <div></div>
        <div></div>
        <div></div>
      </div>
    
      <p>justify-content: center</p>
      <div id="center">
        <div></div>
        <div></div>
        <div></div>
      </div>
    
      <p>justify-content: space-between</p>
      <div id="space-between">
        <div></div>
        <div></div>
        <div></div>
      </div>
    
      <p>justify-content: space-around</p>
      <div id="space-around">
        <div></div>
        <div></div>
        <div></div>
      </div>
    </div>
    

    CSS:

    #container > div {
      display: flex;
      font-family: Courier New, Lucida Console, monospace;
    }
    
    #container > div > div {
      width: 50px;
      height: 50px;
      background: linear-gradient(-45deg, #788cff, #b4c8ff);
    }
    
    #flex-start {
      justify-content: flex-start;
    }
    
    #center {
      justify-content: center;
    }
    
    #flex-end {
      justify-content: flex-end;
    }
    
    #space-between {
      justify-content: space-between;
    }
    
    #space-around {
      justify-content: space-around;
    }
    

    Ergibt:

    Spezifikationen

    Spezifikation Status Kommentar
    CSS Flexible Box Layout Module
    Die Definition von 'justify-content' in dieser Spezifikation.
    Anwärter Empfehlung  

    Browser Kompatibilität

    Merkmal Firefox (Gecko) Chrome Internet Explorer Opera Safari
    Grundlegende Unterstützung 18.0 (18.0) (behind a pref) [1]
    20.0 (20.0)
    21.0-webkit Nicht unterstützt 12.10 Nicht unterstützt
    Merkmal Firefox Mobile (Gecko) Android IE Phone Opera Mobile Safari Mobile
    Grundlegende Unterstützung ? ? Nicht unterstützt 12.10 Nicht unterstützt

    [1] Firefox unterstützt nur einzeiliges Flexbox Layout bis Version 28. Um Flexbox Unterstützung für Firefox 18 und 19 zu aktivieren, muss die Einstellung layout.css.flexbox.enabled in about:config auf true gesetzt werden.

    Siehe auch

    Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

    Mitwirkende an dieser Seite: Sebastianz
    Zuletzt aktualisiert von: Sebastianz,