Übersicht

Die CSS Eigenschaft animation fasst die folgenden Werte zusammen: animation-name, animation-duration, animation-timing-function, animation-delay, animation-iteration-count und animation-direction.

Eine Beschreibung der animierbaren CSS Eigenschaften ist verfügbar; es sollte auch angemerkt werden, dass diese Beschreibung auch für CSS Übergänge gilt.

Initialwertwie die jeweiligen Kurzschreibweisen:
Anwendbar aufalle Elemente, ::before und ::after Pseudoelemente
VererbtNein
Medienvisuell
Berechneter Wertwie die jeweiligen Kurzschreibweisen:
Animationstypdiskret
Kanonische ReihenfolgeReihenfolge des Auftretens in der formalen Grammatik der Werte

Syntax

/* @keyframes Dauer | Timingfunktion | Verzögerung | 
   Anzahl der Iterationen | Richtung | Füllmodus | Abspielstatus | Name */
  animation: 3s ease-in 1s 2 reverse both paused slidein;

/* @keyframes Dauer | Timingfunktion | Verzögerung | Name */
  animation: 3s linear 1s slidein;

/* @keyframes Dauer | Name */
  animation: 3s slidein;

Die Reihenfolge innerhalb jeder Animationsdefinition ist wichtig: Der erste Wert in der Einheit <time> wird als animation-duration interpretiert, der zweite als animation-delay.

Beachte, dass die Reihenfolge auch innerhalb jeder Animationsdefinition wichtig ist, um animation-name Werte von anderen Schlüsselwörtern zu unterscheiden. Beim Parsen müssen Werte von Schlüsselwörtern, die für Eigenschaften außer animation-name gültig sind und nicht zuvor in der Kurzschreibweiseeigenschaft gefunden wurden, für diese Eigenschaften anstatt für animation-name verwendet werden. Zudem müssen bei der Serialisierung die Standardwerte anderer Eigenschaften zumindest in den Fällen ausgegeben werden, in denen es nötig ist, einen animation-name, der ein gültiger Wert einer anderen Eigenschaft sein könnte, zu unterscheiden, und können in zusätzlichen Fällen ausgegeben werden.

Formale Syntax

<single-animation>#

wobei
<single-animation> = <time> || <single-timing-function> || <time> || <single-animation-iteration-count> || <single-animation-direction> || <single-animation-fill-mode> || <single-animation-play-state> || [ none | <keyframes-name> ]

wobei
<single-timing-function> = linear | <cubic-bezier-timing-function> | <step-timing-function> | <frames-timing-function>
<single-animation-iteration-count> = infinite | <number>
<single-animation-direction> = normal | reverse | alternate | alternate-reverse
<single-animation-fill-mode> = none | forwards | backwards | both
<single-animation-play-state> = running | paused
<keyframes-name> = <custom-ident> | <string>

wobei
<cubic-bezier-timing-function> = ease | ease-in | ease-out | ease-in-out | cubic-bezier(<number>, <number>, <number>, <number>)
<step-timing-function> = step-start | step-end | steps(<integer>[, [ start | end ] ]?)
<frames-timing-function> = frames(<integer>)

Beispiele

Siehe CSS Animationen.

Zylonenauge

Unter Berücksichtigung aller browserspezifischen Präfixe ist hier eine Zylonenauge-Animation, die lineare Farbverläufe und Animationen verwendet, die in allen Browsern funktioniert:

<div class="view_port">
  <div class="polling_message">
    Warte auf Nachrichten
  </div>
  <div class="cylon_eye"></div>
</div>
.polling_message {
  color: white;
  float: left;
  margin-right: 2%;            
}

.view_port {
  background-color: black;
  height: 25px;
  width: 100%;
  overflow: hidden;
}

.cylon_eye {
  background-color: red;
  background-image: -webkit-linear-gradient(    left, rgba( 0,0,0,0.9 ) 25%, rgba( 0,0,0,0.1 ) 50%, rgba( 0,0,0,0.9 ) 75%);
  background-image:    -moz-linear-gradient(    left, rgba( 0,0,0,0.9 ) 25%, rgba( 0,0,0,0.1 ) 50%, rgba( 0,0,0,0.9 ) 75%);
  background-image:      -o-linear-gradient(    left, rgba( 0,0,0,0.9 ) 25%, rgba( 0,0,0,0.1 ) 50%, rgba( 0,0,0,0.9 ) 75%);
  background-image:         linear-gradient(to right, rgba( 0,0,0,0.9 ) 25%, rgba( 0,0,0,0.1 ) 50%, rgba( 0,0,0,0.9 ) 75%);
  color: white;
  height: 100%;
  width: 20%;

  -webkit-animation: move_eye 4s linear 0s infinite alternate;
     -moz-animation: move_eye 4s linear 0s infinite alternate;
       -o-animation: move_eye 4s linear 0s infinite alternate;
          animation: move_eye 4s linear 0s infinite alternate;
}

@-webkit-keyframes move_eye { from { margin-left:-20%; } to { margin-left:100%; }  }
   @-moz-keyframes move_eye { from { margin-left:-20%; } to { margin-left:100%; }  }
     @-o-keyframes move_eye { from { margin-left:-20%; } to { margin-left:100%; }  }
        @keyframes move_eye { from { margin-left:-20%; } to { margin-left:100%; }  }

Spezifikationen

Spezifikation Status Kommentar
CSS Animations
Die Definition von 'animation' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Ursprüngliche Definition

Browser Kompatibilität

Update compatibility data on GitHub
DesktopMobile
ChromeEdgeFirefoxInternet ExplorerOperaSafariAndroid WebviewChrome für AndroidEdge MobileFirefox für AndroidOpera für AndroidiOS SafariSamsung Internet
Grundlegende UnterstützungChrome Vollständige Unterstützung 43
Vollständige Unterstützung 43
Vollständige Unterstützung Ja
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Edge Vollständige Unterstützung 12
Vollständige Unterstützung 12
Vollständige Unterstützung 12
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Firefox Vollständige Unterstützung 16
Vollständige Unterstützung 16
Vollständige Unterstützung 49
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Vollständige Unterstützung 44
Mit Präfix Deaktiviert
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Deaktiviert From version 44: this feature is behind the layout.css.prefixes.webkit preference (needs to be set to true). To change preferences in Firefox, visit about:config.
Vollständige Unterstützung 5
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -moz-
IE Vollständige Unterstützung 10Opera Vollständige Unterstützung 30
Vollständige Unterstützung 30
Vollständige Unterstützung 15
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Keine Unterstützung 12.1 — 15
Keine Unterstützung 12 — 15
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -o-
Safari Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung 4
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
WebView Android Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung 2
Mit Präfix Hinweise
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Hinweise The animation-fill-mode property is not supported in Android browsers below 2.3.
Chrome Android Vollständige Unterstützung 43
Vollständige Unterstützung 43
Vollständige Unterstützung Ja
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Edge Mobile Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Firefox Android Vollständige Unterstützung 16
Vollständige Unterstützung 16
Vollständige Unterstützung 49
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Vollständige Unterstützung 44
Mit Präfix Deaktiviert
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Deaktiviert From version 44: this feature is behind the layout.css.prefixes.webkit preference (needs to be set to true). To change preferences in Firefox, visit about:config.
Vollständige Unterstützung 5
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -moz-
Opera Android Vollständige Unterstützung 30
Vollständige Unterstützung 30
Vollständige Unterstützung 15
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Keine Unterstützung 12.1 — 14
Keine Unterstützung 12 — 14
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -o-
Safari iOS Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Vollständige Unterstützung Ja
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-
Samsung Internet Android Vollständige Unterstützung 4.0
Vollständige Unterstützung 4.0
Vollständige Unterstützung Ja
Mit Präfix
Mit Präfix Benötigt das Herstellerpräfix: -webkit-

Legende

Vollständige Unterstützung  
Vollständige Unterstützung
Siehe Implementierungshinweise.
Siehe Implementierungshinweise.
Benutzer muss dieses Feature explizit aktivieren.
Benutzer muss dieses Feature explizit aktivieren.
Benötigt ein Herstellerpräfix oder einen anderen Namen zur Verwendung.
Benötigt ein Herstellerpräfix oder einen anderen Namen zur Verwendung.

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: SJW, mrstork, Sebastianz
Zuletzt aktualisiert von: SJW,