Übersicht

Die :-moz-window-inactive CSS Pseudoklasse matcht jedes Element während es sich in einem inaktivem Fenster befindet.

Hinweis: Vor der Einführung dieser Pseudoklasse konnten andere Stile für Hintergrundfenster durch das Setzen eines Attributs (active="true") für das Toplevel XUL Chromefenster erreicht werden. Dieses Attribut wird nicht mehr verwendet.

:-moz-window-inactive funktioniert auch in Inhalten von HTML Dokumenten.

Beispiel

Dieses Beispiel verändert die Darstellung des Hintergrunds einer Box in Abhängigkeit davon, ob das Fenster aktiv ist oder nicht.

<style type="text/css">
#mybox {
  background: linear-gradient(to bottom, blue, cyan);
}

#mybox:-moz-window-inactive {
  background: cyan;
}
</style>

<div id="mybox" style="width:200px; height:200px;">
  <p>Dies ist eine Box!</p>
</div>

Dieses Beispiel kann als Livebeispiel betrachtet werden.

Spezifikationen

Nicht Teil einer Spezifikation.

Browser Kompatibilität

Wir konvertieren die Kompatibilitätsdaten in ein maschinenlesbares JSON Format. Diese Kompatibilitätstabelle liegt noch im alten Format vor, denn die darin enthaltenen Daten wurden noch nicht konvertiert. Finde heraus wie du helfen kannst!

Merkmal Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Grundlegende Unterstützung ? 4.0 (2)[1] ? ? ?
Merkmal Android Chrome für Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Grundlegende Unterstützung ? ? ? ? ? ?

[1] Implementiert in Bug 508482.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: teoli, Sebastianz
Zuletzt aktualisiert von: teoli,