Join MDN and developers like you at Mozilla's View Source conference, 12-14 September in Berlin, Germany. Learn more at https://viewsourceconf.org

<custom-ident>

Übersicht

Der <custom-ident> CSS Datentyp beschreibt eine beliebige benutzerdefinierte Zeichenkette, die als Bezeichner verwendet wird. Er ist schreibungsabhängig und in jedem Kontext sind mehrere Werte ausgeschlossen, um Falschinterpretationen zu vermeiden.

Syntax

Seine Syntax ist ähnlich der des CSS Bezeichners mit Ausnahme, dass Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt wird: ein <custom-ident> ist eine Sequenz von Zeichen, wobei Zeichen folgendes sein können:

  • ein beliebiges alphanumerisches Zeichen ('A' bis 'Z' oder 'a' bis 'z'),
  • eine beliebige dezimale Ziffer ('0' bis '9'),
  • ein Bindestrich ('-')
  • ein Unterstrich ('_'),
  • ein escaptes Zeichen (mit einem Backslash, '\'),
  • oder ein Unicode Zeichen (im Format eines Backslashs gefolgt von einer bis sechs hexadezimalen Ziffern, seinem Unicode Codepoint).

Das erste Zeichen darf weder eine dezimale Ziffer, noch ein Bindestrich ('-') sein, gefolgt von einer dezimalen Ziffer oder einem weiteren Bindestrich. Ein <custom-ident> darf nicht zwischen einfachen oder doppelten Anführungszeichen stehen, da er sonst identisch zu einem <string> wäre.

Beachte, dass id1, Id1, iD1 und ID1 alle verschiedene Bezeichner sind, da sie sich in Groß-/Kleinschreibung unterscheiden. Im Gegensatz dazu sind toto\? und toto\3F dieselben Bezeichner, da es verschiedene Arten gibt, ein Zeichen zu escapen.

Liste ausgeschlossener Werte

Um Mehrdeutigkeiten zu verhindern, definiert jede Eigenschaft, die <custom-ident> verwendet, eine spezielle Liste an verbotenen Werten:

animation-name
Verbietet die globalen CSS Werte unset, initial und inherit und den Wert none.
counter-reset
counter-increment
Verbietet die globalen CSS Werte unset, initial und inherit und den Wert none.
@counter-style
list-style-type
Verbietet die globalen CSS Werte unset, initial und inherit, als auch die Werte none, inline und outside. Auch einige vordefinierte Werte werden von verschiedenen Browsern implementiert: disc, circle, square, decimal, cjk-decimal, decimal-leading-zero, lower-roman, upper-roman, lower-greek, lower-alpha, lower-latin, upper-alpha, upper-latin, arabic-indic, armenian, bengali, cambodian, cjk-earthly-branch, cjk-heavenly-stem, cjk-ideographic, devanagari, ethiopic-numeric, georgian, gujarati, gurmukhi, hebrew, hiragana, hiragana-iroha, japanese-formal, japanese-informal, kannada, katakana, katakana-iroha, khmer, korean-hangul-formal, korean-hanja-formal, korean-hanja-informal, lao, lower-armenian, malayalam, mongolian, myanmar, oriya, persian, simp-chinese-formal, simp-chinese-informal, tamil, telugu, thai, tibetan, trad-chinese-formal, trad-chinese-informal, upper-armenian, disclosure-open und disclosure-close.
will-change
Verbietet die globalen CSS Werte unset, initial und inherit, als auch die Werte will-change, auto, scroll-position und contents.

Beispiele

Dies sind gültige Bezeichner:

nono79            Eine Mischung aus alphanumerischen Zeichen und Zahlen
ground-level      Eine Mischung aus alphanumerischen Zeichen und einem Bindestrich
-test             Ein Bindestrich gefolgt von alphanumerischen Zeichen
_internal         Ein Unterstrich gefolgt von alphanumerischen Zeichen
\22 toto          Ein Unicode-Zeichen gefolgt von einer Sequenz von alphanumerischen Zeichen
bili\.bob         Der Punkt ist korrekt escapt

Dies sind ungültige Bezeichner:

34rem             Darf nicht mit einer Dezimalziffer anfangen
-12rad            Darf nicht mit einem Bindestrich gefolgt von einer Dezimalziffer anfangen
bili.bob          Nur alphanumerische Zeichen, _ und - müssen nicht escapt werden
--toto            Darf nicht mit zwei Bindestrichen anfangen
'bilibob'         Kein <user-ident>, sondern ein <string>
"bilibob"         Kein <user-ident>, sondern ein <string>

Spezifikationen

Spezifikation Status Kommentar
CSS Will Change Module Level 1
Die Definition von '<custom-ident> für will-change' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Definiert, welche Werte für will-change ausgeschlossen sind.
CSS Counter Styles Level 3
Die Definition von '<custom-ident> für list-style-type' in dieser Spezifikation.
Anwärter Empfehlung Verwendet <custom-ident> anstatt einer begrenzten Liste von Schlüsselwörtern und definiert, welche Werte für list-style-type und @counter-style ausgeschlossen sind.
CSS Lists and Counters Module Level 3
Die Definition von '<custom-ident> für counter-*' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Benennt <identifier> zu <custom-ident> um. Fügt seine Verwendung zur neuen counter-set Eigenschaft hinzu.
CSS Animations
Die Definition von '<custom-ident> für animation-name' in dieser Spezifikation.
Arbeitsentwurf Definiert, welche Werte für animation-name ausgeschlossen sind.
CSS Values and Units Module Level 3
Die Definition von '<custom-ident>' in dieser Spezifikation.
Anwärter Empfehlung Benennt <identifier> in <custom-ident> um. Macht ihn zu einem Pseudotyp und verlangt die verschiedenen Verwendungen, um die ausgeschlossenen Werte zu präzisieren.
CSS Level 2 (Revision 1)
Die Definition von '<identifier>' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Ursprüngliche Definition

Browser Kompatibilität

Da dieser Typ kein realer Typ ist, sondern ein Bequemlichkeitstyp, der dazu verwendet wird, um die Beschreibung von erlaubten Werten zu vereinfachen, gibt es keine Browser Kompatibilitätsinformationen im engeren Sinne.

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: Guillaume-Heras, Sebastianz
 Zuletzt aktualisiert von: Guillaume-Heras,