-webkit-overflow-scrolling

Kein Standard
Diese Funktion entspricht nicht dem Standard und ist nicht Teil der Standardisierung. Diese Funktion darf nicht in Webseiten, die via das Internet zugänglich sind, benutzt werden: Sie wird nicht für alle Nutzer funktionieren. Es kann zu umfangreichen Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Implementierungen kommen und die Funktionsweise oder Eigenschaften könnten in der Zukunft verändert werden.

Übersicht

Die -webkit-overflow-scrolling CSS Eigenschaft bestimmt, ob Touchgeräte impulsbasiertes Scrolling für ein Element verwenden oder nicht.

Werte

auto
"Reguläres" Scrolling wird verwendet, wobei der Inhalt sofort aufhört zu scrollen, wenn der Finger vom Touchscreen entfernt wird.
touch
Impulsbasiertes Scrolling wird verwendet, wobei der Inhalt für einen Moment weiterscrollt nachdem die Scrollgeste beendet und der Finger vom Touchscreen entfernt wurde. Die Geschwindigkeit und Dauer des Weiterscrollens ist proportional zur Stärke der Scrollgeste. Erzeugt auch einen neuen Stackingkontext.

Beispiele

-webkit-overflow-scrolling: touch; /* lets it scroll lazy */

-webkit-overflow-scrolling: auto; /* stop scrolling immediately */

Spezifikationen

Nicht Teil einer Spezifikation.

Browser Kompatibilität

Merkmal Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari (WebKit)
Grundlegende Unterstützung ? Nicht unterstützt ? ? ?
Merkmal Android Firefox Mobile (Gecko) IE Phone Opera Mobile Safari Mobile
Grundlegende Unterstützung ? Nicht unterstützt ? ? 5.0

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: Sebastianz
 Zuletzt aktualisiert von: Sebastianz,