API

Eine API (Application Programming Interface) ist eine Menge von Funktionen und Regeln, die innerhalb eines Softwareprogrammes die Interaktion zwischen der Software und anderen Elementen, wie anderer Software oder Hardware, ermöglicht. 

In der Webentwicklung ist eine API gewöhnlich eine Menge von Codefunktionalitäten (z.B. methods, properties, Events und URLs), die ein Entwickler in seiner Anwendung verwenden kann, um mit den Komponenten des Browsers des Nutzers, mit Software/Hardware auf dem Computer des Nutzers oder mit Websites und Diensten Dritter zu interagieren.

Beispiele:

  • Die getUserMedia-API kann verwendet werden, um Audio- und Videodaten von der Webcam des Nutzers abzugreifen, welche dann durch den Entwickler in jeder erdenklichen Weise weiterverwendet werden können, beispielsweise durch die Aufnahme von Video und Audio, das Senden an einen anderen Nutzer in einem Konferenzanruf oder das Anfertigen von Momentaufnahmen aus dem Video.
  • Die Geolocation-API kann verwendet werden, um Informationen zur Position von den auf dem Gerät des Nutzers verfügbaren Diensten (z.B. GPS) abzufragen, welche dann in Verbindung mit den Google Maps APIs genutzt werden können, um zum Beispiel die Position des Nutzers auf einer kundenspezifischen Karte darzustellen und zu zeigen, welche Touristenattraktionen sich in seiner Nähe befinden. 
  • Die Twitter-APIs können verwendet werden, um Daten von den Twitteraccounts des Nutzers abzugreifen, beispielsweise, um seine aktuellsten Tweets auf einer Website anzuzeigen. 
  • Die Web-Animations-API kann verwendet werden, um Teile einer Website zu animieren - zum Beispiel, um Bilder zu bewegen oder zu rotieren.

Mehr erfahren

Allgemeinwissen

  • API auf Wikipedia (Englisch)

Technische Referenz

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: Tyrandus
 Zuletzt aktualisiert von: Tyrandus,