CSS (Cascading Style Sheets) ist eine deklarative Sprache, die das Aussehen von Webseiten im Browser steuert. Der Browser wendet die CSS-Style-Deklarationen auf gewählte Elemente an, um sie in geeigneter Weise darzustellen. Eine Style-Deklaration beinhaltet die Eigenschaften und deren Werte, die bestimmen, wie eine Webseite aussieht.

CSS ist eine der drei Kern-Webtechnologien; zusammen mit HTML und JavaScript. CSS ändert gewöhnlich das Aussehen von HTML-Elemente, kann aber auch mit anderen Auszeichnungssprachen wie SVG oder XML verwendet werden.

Eine CSS-Regel ist ein Satz von Eigenschaften, verbunden mit einem Selektor. Hier ist ein Beispiel in dem jeder HTML-Paragraph gelb mit schwarzem Hintergrund eingefärbt wird:

/* Der Selektor "p" zeigt an, dass alle paragraph-Elemente im Dokument betroffen sein werden */
p {
  /* Die "color"-Eigenschaft definiert die Farbe, in diesem Fall gelb (englisch "yellow") */
  color: yellow;

  /* Die "background-color"-Eigenschaft definiert die Hintergrundfarbe, in diesem Fall schwarz (englisch "black") */
  background-color: black
}

"Cascading" bezieht sich auf die Regeln, welche die Priorisierung der Selektoren festlegen, um das Aussehen einer Seite zu ändern. Dies ist ein sehr wichtiges Feature, da eine komplexe Website tausende von CSS-Regeln besitzen kann.

Erfahre mehr

Allgemeinwissen

Technische Referenz

Lerne CSS kennen

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: 42triangles, th1nk3th, Siphalor
 Zuletzt aktualisiert von: 42triangles,