Die set Syntax bindet eine Objekteigenschaft an eine Funktion welche aufgerufen wird, wenn die Eigenschaft neu beschrieben wird.

Syntax

{set prop(val) { . . . }}
{set [expression](val) { . . . }}

Parameter

prop
Der Name der Eigenschaft, die an die gegebene Funktion gebunden wird.
val
Ein Alias für die Variable, die den Wert enthält, der der Eigenschaft prop zugewiesen wird.
expression
Beginnend mit ECMAScript 2015, kann auch ein Ausdruck für einen berechneten Eigenschaftsnamen genutzt werden, der an die Funktion gebunden wird.

Beschreibung

In JavaScript kann ein Setter benutzt werden, um eine Funktion aufzurufen, wenn eine Eigenschaft geändert werden soll. Setter werden oft in Verbindung mit Gettern als Pseudoeigenschaft benutzt. Es ist nicht möglich gleichzeitig einen Setter auf einer Eigenschaft zu haben, die eine tatsächlichen Wert hält.

Das folgende ist zu beachten, wenn mit der set Syntax gearbeitet wird:

Ein Setter kann mit dem delete Operator gelöscht werden.

Beispiele

Definieren eines Setters in einem neuen Objekt in der Objektinitialisierung

Das folgende definiert eine Pseudoeigenschaft current im Objekt language, die bei einer Zuweisung einen Wert in das log Array hinzufügt:

var language = {
  set current(name) {
    this.log.push(name);
  },
  log: []
}

language.current = 'EN';
console.log(language.log); // ['EN']

language.current = 'FA';
console.log(language.log); // ['EN', 'FA']

Zu beachten ist, dass current nicht definiert ist und der Zugriff auf diese undefined als Ergebnis liefert.

Löschen eines Setter mit dem delete Operator

Wenn ein Setter gelöscht werden soll, muss man einfach delete benutzen:

delete o.current;

Definieren eines Setters auf einem existierenden Objekts mit defineProperty

Um einen Setter später zu einem existierenden Objekt hinzuzufügen, benutzt man Object.defineProperty().

var o = {a: 0};

Object.defineProperty(o, 'b', { set: function(x) { this.a = x / 2; } });

o.b = 10; // Runs the setter, which assigns 10 / 2 (5) to the 'a' property
console.log(o.a) // 5

Einsatz eines berechneten Eigenschaftsnamen

var expr = 'foo';

var obj = {
  baz: 'bar',
  set [expr](v) { this.baz = v; }
};

console.log(obj.baz); // "bar"
obj.foo = 'baz';      // run the setter
console.log(obj.baz); // "baz"

Spezifikationen

Spezifikation Status Kommentar
ECMAScript 5.1 (ECMA-262)
Die Definition von 'Object Initializer' in dieser Spezifikation.
Standard Initiale Definition.
ECMAScript 2015 (6th Edition, ECMA-262)
Die Definition von 'Method definitions' in dieser Spezifikation.
Standard Berechnete Eigenschaftsnamen hinzugefügt.
ECMAScript Latest Draft (ECMA-262)
Die Definition von 'Method definitions' in dieser Spezifikation.
Entwurf  

Browserkompatibilität

FeatureChromeEdgeFirefoxInternet ExplorerOperaSafari
Grundlegende Unterstützung1 Ja299.53
Computed property names46 Ja34 Nein47 Nein
FeatureAndroid webviewChrome for AndroidEdge mobileFirefox for AndroidOpera AndroidiOS SafariSamsung Internet
Grundlegende Unterstützung11 Ja4 Ja Ja Ja
Computed property names4646 Ja34 Ja Nein5.0

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
Mitwirkende an dieser Seite: schlagi123
Zuletzt aktualisiert von: schlagi123,