Boolean

Das Boolean Objekt ist ein Objekt-Wrapper f├╝r einen booleschen Wert.

Syntax

new Boolean([value])

Parameter

value
Optional. Der Anfangswert des Boolean-Objektes.

Beschreibung

Der als erster Parameter ├╝bergebene Wert wird, wenn n├Âtig, in einen booleschen Wert umgewandelt. Wird der Wert ausgelassen oder ist 0, -0, null, false, NaN, undefined oder der leere String (""), so besitzt das Objekt den Initialwert false. Alle anderen Werte, einschlie├člich eines Objektes oder des Strings "false", erzeugen ein Objekt mit dem Initialwert true.

Die Werte true und false des Boolean-Objektes sind nicht zu verwechseln mit den primitiven Booleanwerten true und false.

Jedes Objekt, dessen Wert nicht undefined oder null entspricht, einschlie├člich eines Boolean-Objektes, dessen Wert false ist, wird bei der ├ťbergabe an eine Bedingung als true gewertet. Beispielsweise wird das folgende if Konstrukt als true ausgewertet:

var x = new Boolean("false");
if (x) {
  // this code is executed
}

Dieses Verhalten trifft nicht auf primitive Boolwerte zu. Beispielsweise ergibt das folgende if Konstrukt false:

x = false;
if (x) {
  // this code is not executed
}

Ein Boolean-Objekt sollte nicht genutzt werden um einen nicht-booleschenWert in einen booleschen Wert umzuwandeln. In diesem Fall w├Ąre es besser, den Boolean als Funktion zu verwenden:

x = Boolean(expression);     // preferred
x = new Boolean(expression); // don't use

Wird ein Objekt, einschlie├člich eines Boolean-Objektes dessen Wert false ist, als Anfangsparameter an das Boolean-Objekt ├╝bergeben, so hat das neue Boolean-Objekt den Wert true.

myFalse = new Boolean(false);   // initialer Wert von false
g = Boolean(myFalse);       // initialer Wert von  true
myString = new String('Hello'); // string objekt
s = Boolean(myString);      //  initialer Wert von true

Ein Boolean-Objekt darf nicht anstelle eines primitiven Boolean-wertes verwendet werden.

Hinweis: Wenn die nicht standardisierte Eigenschaft document.all als Argument f├╝r den Konstruktor benutzt wird, ist das Resultat ein Boolean Objekt mit dem Wert false. Diese Eigenschaft ist veraltet und nicht standardisierte und darf nicht eingesetzt werden.

Eigenschaften

Boolean.length
L├Ąngen-Eingeschaft, die den Wert 1 hat.
Boolean.prototype
Repr├Ąsentiert den Prototypen f├╝r den Boolean Konstruktor

Methoden

Das globale Objekt Boolean enth├Ąlt zwar keine eigenen Methoden, erbt jedoch einige seiner Methoden durch die Prototypenkette:

Boolean Instanzen

Alle Instanzen von Boolean erben von Boolean.prototype. Wie bei allen Konstruktoren diktiert das Prototyp-Objekt die geerbten Eigenschaften und Methoden der Child-Elemente.

Eigenschaften

Boolean.prototype.constructor
Gibt die Funktion, die einen Instanz des Prototypen erstellt zur├╝ck. Im Standardfall ist das die Funktion Boolean.

Methoden

Boolean.prototype.toSource()
Gibt den Quelltext des Boolean Objektes als String zur├╝ck. Man kann diesen String benutzen um ein gleiches Objekt zu erstellen. Diese Methode ├╝berschreibt die Object.prototype.toSource() Methode.
Boolean.prototype.toString()
Gibt einen String "true" oder "false" zur├╝ck, abh├Ąngig vom Wert des Objektes. Diese Methode ├╝berschreibt die Object.prototype.toString() Methode.
Boolean.prototype.valueOf()
Gibt einen primitiven Wert des Boolean Objektes zur├╝ck. Diese Methode ├╝berschreibt die Object.prototype.valueOf() Methode.

Beispiele

Erstellung eines Boolean Objektes mit dem Anfangswert false

var bNoParam = new Boolean();
var bZero = new Boolean(0);
var bNull = new Boolean(null);
var bEmptyString = new Boolean('');
var bfalse = new Boolean(false);

Erstellung eines Boolean Objektes mit dem Anfangswert true

var btrue = new Boolean(true);
var btrueString = new Boolean('true');
var bfalseString = new Boolean('false');
var bSuLin = new Boolean('Su Lin');
var bArrayProto = new Boolean([]);
var bObjProto = new Boolean({});

Spezifikationen

Browserkompatibilit├Ąt

BCD tables only load in the browser

Siehe auch