Window.prompt()

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Window.prompt() zeigt eine Dialog an,  mit einer optionalen Nachricht an den Benutzer etwas Text einzugeben.

Syntax

result = window.prompt(message, default);
  • Result ist ein String der den eingegeben Text des Benutzers enthält, oder Null ist.
  • Message ist ein String der dem Benutzer angezeigt wird. Dieser Parameter ist optional und kann entfallen, wenn es nichts im Prompt-Fenster anzuzeigen gibt.
  • Default ist ein String, der den Standartwert im  Texteingabefeld anzeigt. Es ist ein optionaler Parameter. Zu beachten ist, dass in Internet Explorer 7 und 8 der String " undefined " als Standardwert fungiert, wenn der Parameter nicht angegebn wird.

Beispiel

var sign = prompt("What's your sign?");

if (sign.toLowerCase() == "scorpio") {
  alert("Wow! I'm a Scorpio too!");
}

// es gibt viele Möglichkeiten, um die promt Funktion zu nutzen
var sign = window.prompt(); //  Öffnent das leere Eingabefenster  
var sign = prompt();       //   Öffnent das leere Eingabefenster 
var sign = window.prompt('Are you feeling lucky'); //  Öffnent das Eingabefenster mit dem Text "Are you feeling lucky"
var sign = window.prompt('Are you feeling lucky', 'sure'); //  Öffnent das Eingabefenster mit dem Text "Are you feeling lucky" und dem Standartwert "sure"

Wenn der Benutzer die "OK" Taste drückt, wird der in das Textfeld eingegebne Text zurückgegeben. Falls der Benutzer die "OK" Taste betätigt ohne einen Text einzugeben, wird ein leerer String zurückgegeben. Wird die "Cancel" Taste vom Benutzer betätigt, gibt die Funktion Null wieder.

Die obige Eingabeaufforderung wird wie folgt angezeigt (in Chrome auf OS X):

prompt() dialog in Chrome on OS X

Anmerkungen

A prompt dialog contains a single-line textbox, a Cancel button, and an OK button, and returns the (possibly empty) text the user entered into that textbox.

The following text is shared between this article, DOM:window.confirm and DOM:window.alert Dialog boxes are modal windows; they prevent the user from accessing the rest of the program's interface until the dialog box is closed. For this reason, you should not overuse any function that creates a dialog box (or modal window).

Please note that result is a string. That means you should sometimes cast the value given by the user. For example, if his answer should be a Number, you should cast the value to Number. var aNumber = Number(window.prompt("Type a number", "")); 

Mozilla Chrome users (e.g. Firefox extensions) should use methods of nsIPromptService instead.

Starting with Chrome 46.0 this method is blocked inside an <iframe> unless it sandbox attribute has the value allow-modal.

In Safari, if the user clicks Cancel, the function returns an empty string. Therefore, it doesn't differentiate canceling from the user entering an empty string in the textbox.

This function has no effect in the Modern UI/Metro version of Internet Explorer for Windows 8. It does not display a prompt to the user, and always returns undefined. It is not clear whether this is a bug or intended behavior. Desktop versions of IE do implement this function.

Spezifikationen

Spezifikationen Status Kommentar
HTML5 Web application
Die Definition von 'prompt()' in dieser Spezifikation.
Unbekannt Anfängliche Definition.

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: G3nadi
 Zuletzt aktualisiert von: G3nadi,