<aside>

Das HTML <aside> Element repräsentiert eine Sektion einer Seite, welche aus Inhalt besteht der nur indirekt zum restlichen Inhalt gehört, also parallel zum Kontext betrachtet werden kann. Diese Sektionen werden oftmals als Seitenleisten oder Beilage dargestellt. Sie enthalten meistens nebenläufige Erklärungen, wie ein Glossar; weniger zusammenhängenden Inhalt, wie Werbung; die Biographie eines Autors oder zum Beispiel Profilinformationen die zugehörig zu einer Blog-Seite sind.

Hinweis zur Benutzung:

  • Das <aside> Element sollte nicht genutzt werden, um eingeklammerte Texte zu bezeichnen, so lange diese Art von Texten zum primären Inhalt gehören.
Inhaltskategorien Fließender Inhalt, Sektionsinhalte, greifbarer Inhalt.
Erlaubter Inhalt Fließender Inhalt.
Tag Auslassung Keine, sowohl das Anfangs- als auch das End-Tag sind erforderlich.
Erlaubte Elternelemente Jedes Element das fließenden Inhalt erlaubt. Das <aside> Element darf kein Abkömmling des <address> Elements sein.
DOM Schnittstelle HTMLElement

Attribute

Dieses Element schließt nur globale Attribute ein.

Beispiel

<article>
  <p>
    The Disney movie <em>The Little Mermaid</em> was
    first released to theatres in 1989.
  </p>
  <aside>
    The movie earned $87 million during its initial release.
  </aside>
  <p>
    More info about the movie...
  </p>
</article>

 

Spezifikationen

Browser Kompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch