iframe

von 3 Mitwirkenden:

Mit dem <iframe> HTML Element („inline frame“) kann eine weitere HTML Seite in die aktuelle Seite eingebunden werden.

Genau wie <frame>s, verfügen <iframe>s über ein window.frame Pseudo-Array.

Attribute

src
Bestimmt die URL der Seite, die eingebunden werden soll.
width
Gibt die Breite des Frames in Prozent oder in Pixeln an.
height
Gibt die Höhe des Frames in Prozent oder in Pixeln an.
frameborder
Legt die Breite des Frame-Rahmens fest.
name

Legt den Namen des Frames fest, sodass dieser Ziel eines HTML Anker Element (mit dem target Attribut) werden kann.

Scripting

Mit dem DOM iframe Element können Scripte Zugang zum window Objekt der eingebundenen HTML Seite über die contentWindow Eigenschaft erhalten. Die contentDocument Eigenschaft bezieht sich auf das Dokument innerhalb des iframe Elements (gleichbedeutend zu contentWindow.document), wird aber nicht von Internet Explorer Versionen vor IE8 unterstützt.

Aus dem Inneren eines Frames kann ein Script über window.parent einen Bezug zum Elternelement herstellen.

Die Scripte, die versuchen Zugang zum Inhalt eines Frames zu erhalten, unterliegen der „Same-origin policy“, und können auf die meisten Eigenschaften nicht zugreifen, wenn das Dokument von einer anderen Domain geladen wird. Das betrifft auch Skripte innerhalb eines Frames, die versuchen sich Zugang zum übergeordneten Fenster zu verschaffen. Domain-übergreifende Kommunikation kann per window.postMessage erreicht werden.

Beispiel

var iframe = window.getElementsByTagName( "iframe" )[ 0 ];
alert( "Frame title: " + iframe.contentWindow.title );

HTML Elemente
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
(Links: HTML-Kategorie)

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
Mitwirkende an dieser Seite: teoli, fscholz, Crocki
Zuletzt aktualisiert von: teoli,