<area>

Übersicht

Das HTML-Element <area> definiert einen Bereich auf einem Bild als Hot-Spot. Optional kann auf diesem Bereich ein Hyperlink hinterlegt werden. Dieses Element kann nur innerhalb eines <map> Elements verwendet werden.

Inhaltskategorien (en-US) Fließender Inhalt (en-US), Formulierung (en-US).
Erlaubter Inhalt Keiner, es ist ein leeres Element.
Tag Wegfall Es muss einen Start-Tag und keinen End-Tag geben.
Erlaubte Elternelemente Jedes Element, das Formulierungen (en-US) akzeptiert. Das <area> Element muss direkt oder indirekt ein Kind eines <map> Elements sein.
DOM interface HTMLAreaElement (en-US)

Attribute

Dieses Element besitzt die globalen Attribute globalen Attribute.

accesskey HTML 4 only, Veraltet seit Gecko 5.0
Spezifiziert einen Tastatur-Shortcut fĂŒr dieses Element. Eine Tastenkombination mit ALT oder einer Ă€hnlichen Taste in Verbindung mit dem angegebenen Zeichen selektiert die damit assoziierte From Control. Dabei sollten keine von Webbrowsern vorbelegten Tastenkombinationen verwendet werden. Dieses Attribut ist seit HTML5 global.
alt
Ein alternativer Text zum Einblenden, wenn der Webbrowser keine Bilder darstellt. Der Text soll dem Benutzer den Inhalt des Bildes beschreiben. In HTML4 ist dieses Attribut verpflichtend aber es kann ein leerer Text ("") angegeben werden. In HTML5 ist dieses Attribute nur verpflichtend, wenn das href Attribut vewendet wird.
coords
Eine Menge von Werten, welche die Koordinaten des Hot-Spot Bereichs angeben. Die Anzahl und die Bedeutung der Werte hĂ€ngt von dem Wert des shape Attributs ab. FĂŒr rect (rechteckige Form) beinhaltet der Wert von coords zwei x,y Pare: left, top, right und bottom. FĂŒr circle (kreisförmige Form) besteht der Wert aus x,y,r. Dabei sind x,y ein Paar, dass die Position des Kreismittelpunkt angibt und r ist der Radius. FĂŒr poly (Polygon) beinhaltet der Wert mehrere x,y Paare, wobei jedes Paar fĂŒr einen Punkt im Polygon steht: x1,y1,x2,y2,x3,y3, usw. In HTML4 sind die Werte die Anzahl Pixel oder Prozente, wenn ein Prozentzeichen (%) angehĂ€ngt wird. In HTML5 sind die Werte die Anzahl von CSS Pixel.
download HTML5
Dieses Attribut gibt an, sofern es verwendet wird, dass der Autor den Hyperlink zum Dowload einer Ressource verwendet. Siehe <a> fĂŒr eine vollstĂ€ndige Beschreibung des download Attributs.
href
Das Ziel des Hyperlinks fĂŒr diesen Bereich. Der Wert muss eine gĂŒltige URL sein. In HTML4 muss entweder dieses Attribut oder das nohref Attribut im Element sein. In HTML5 kann dieses Attribut ausgelassen werden. In diesem Fall reprĂ€sentiert das area Element keinen Hyperlink.
hreflang HTML5
Gibt die Sprache der verlinkten Ressource an. Erlaubte Werte sind in BCP47 bestimmt worden. Dieses Attribut sollte nur zusammen mit einem href Attribut verwendet werden.
name HTML 4 only, Veraltet seit Gecko 5.0
Definiert einen Namen fĂŒr den anklickbaren Bereich, damit er von Ă€lternen Webbrowserns mittels Scripting verwendet werden kann.
media HTML5
Ein Hinweis zum Medium, fĂŒr welches die verlinkte Ressource ausgelegt ist (zum Beispiel: print und screen.). Wenn es ausgelassen wird, wird der Standardwert all angenommen. Dieses Attribut sollte nur zusammen mit einem href Attribut verwendet werden.
nohref HTML 4 only, Veraltet seit Gecko 5.0
Gibt an, dass auf diesem Bereich kein Hyperlink hinterlegt ist. Es muss entweder dieses Attribut oder das href Attribut in diesem Element verwendet werden.

Verwendungshinweis: Dieses Attribut ist seit HTML5 veraltet. Stattdessen ist das Auslassen des href Attributs ausreichend.

rel HTML5
Dieses Attribut spezifiziert fĂŒr Anker im href Attribut die Beziehung zwischen dem Zielobjekt und dem Linkobjekt. Der Wert ist eine kommaseparierte Liste von Linktypen. Die Werte und deren Semantik werden von AutoritĂ€t eingetragen, welche die entsprechenden Rechte am Dokument besitzt. Der Standardwert ist void, wenn kein anderer Wert angegeben ist. Dieses Attribut sollte nur zusammen mit einem href Attribut verwendet werden.
shape
Die Form vom Hot-Spot. Die Spezifikationen fĂŒr HTML 5 und HTML 4 definieren die Werte rect (rechteckiger Bereich), circle (kreisförmiger Bereich), poly (fĂŒr ein Polygon) und default (fĂŒr den ganzen Bereich außerhalb der definierten Bereiche). Viele Webbrowser, insbesonders Internet Explorer 4 und höher, unterstĂŒtzen circ, polygon und rectangle als gĂŒltige Werte fĂŒr shape, welche nicht spezifiziert sind This API has not been standardized. .
tabindex HTML 4 only, Veraltet seit Gecko 5.0
Ein numerischer Wert, der die Position in der Reihenfolge des Tabbing im Webbrowser definiert. Dieses Attribut ist in HTML5 global.
target
Dieses Attribut gibt an, wo die verlinkte Ressource dargestellt werden soll. In HTML4 ist das der Name oder ein SchlĂŒssenwort fĂŒr einen Frame. In HTML5 ist es der Name oder ein SchlĂŒsselwort fĂŒr einen browsing context (zum Beispiel: tab, window oder inline frame). Die folgenden SchlĂŒsselwörter haben eine spezielle Bedeutung:
  • _self: LĂ€dt die Antwort in denselben HTML4 Frame (oder HTML5 browsing context) wie der aktuelle. Das ist der Standardwert, wenn das Attribut nicht angegeben wird.
  • _blank: LĂ€dt die Antwort in ein neues unbenanntes HTML4 Fenster oder HTML5 browsing context.
  • _parent: LĂ€dt die Antwort in  das HTML4 Frameset Parent des aktuellen Framee oder in den HTML5 parent browsing context des aktuellen. Wenn es kein Parent gibt, verhĂ€lt sich diese Option wie _self.
  • _top: In HTML4: LĂ€dt die Antwort in das volle, originale Fenster und löscht alle anderen Frames. In HTML5: LĂ€dt die Antwort in den top-level browsing context (der browsing context, der ein Parent des aktuellen ist und selbst kein Parent hat). Wenn es kein Parent gibt, verhĂ€lt sich diese Option wie _self.
Dieses Attribut sollte nur zusammen mit einem href Attribut verwendet werden.
type
Dieses Attribut spezifiziert den Medientyp des Linkziels als MIME Type. Normalerweise wird dies streng als beratende Information angeboten. In der Zukunft könnte ein Webbrowser aber ein kleines Icon zum Multimediatyp hinzufĂŒgen (zum Beispiel: ein Webbrowser zeigt ein Icon mit einem Lautsprecher an, wenn der Typ auf audio/wav gesetzt ist). Eine vollstĂ€ndige Liste der erkannten MIME types ist unter http://www.w3.org/TR/html4/references.html#ref-MIMETYPES zu finden. Dieses Attribut sollte nur zusammen mit einem href Attribut verwendet werden.

Beispiel

<map name="primary">
  <area shape="circle" coords="200,250,25" href="another.htm" />
  <area shape="default" nohref />
</map>

Spezifikationen

Spezifikation Status Bemerkung
HTML Living Standard
Die Definition von '<area>' in dieser Spezifikation.
Lebender Standard  
HTML5
Die Definition von '<area>' in dieser Spezifikation.
Empfehlung  
HTML 4.01 Specification
Die Definition von '<area>' in dieser Spezifikation.
Empfehlung  

BrowserkompatibilitÀt

BCD tables only load in the browser

Hinweise

Unter den HTML 3.2, 4.0 und 5 Spezifikationen ist der End-Tag </area> verboten.

Die XHTML 1.0 Spezifikation verlangt einen nachfolgenden Slash: <area />.

Die Attribute id, class, und style haben dieselbe Bedeutung wie die in HTML 4 definierten Kernattribute. Aber nur Netscape und Microsoft definieren sie.

Netscape 1–level Webbrowser verstehen das target Attribut in dem Sinne, dass es sich auf Frames bezieht.

HTML 3.2 definiert nur alt, coords, href, nohref und shape.