mozilla
Ihre Suchergebnisse

    Document.createElement()

    Diese Übersetzung ist in Arbeit.

     

    In einem HTML Dokument erstellt die Document.createElement() Methode ein spezifiziertes HTML Element oder ein HTMLUnknownElement wenn der gegebene Elementname ein unbekannter ist.

    In einem XUL Dokument erstellt es das spezifizierte XUL Element.

    In anderen Dokumenten erstellt es ein Element mit einer null namespace URl.

    Syntax

    var element = document.createElement(tagName);
    
    • element ist das erstellte Element Objekt.
    • tagName ist ein String der den Typ des zu erstellenden Elements spezifiziert. Der/Die/Das nodeName des erstellten Elements ist mit dem Wert von tagName initialisiert. Benutze keine qualifizierten Namen (wie "html:a") mit dieser Methode.

    Beispiel

    Dies erstellt ein neues <div> und fügt es vor dem Element mit der ID "div1" ein.

    HTML

    <!DOCTYPE html>
    <html>
    <head>
      <title>||Arbeiten mit Elementen||</title>
    </head>
    <body>
      <div id="div1">Der obere Text wurde dynamisch erstellt.</div>
    </body>
    </html>

    JavaScript

    document.body.onload = addElement;
    
    function addElement () { 
      // erstelle ein neues div Element
      // und gib ihm etwas Inhalt
      var newDiv = document.createElement("div"); 
      var newContent = document.createTextNode("Hi there and greetings!"); 
      newDiv.appendChild(newContent); // füge den Textknoten zum neu erstellten div hinzu.
    
      // füge das neu erstellte Element und seinen Inhalt ins DOM ein
      var currentDiv = document.getElementById("div1"); 
      document.body.insertBefore(newDiv, currentDiv); 
    }

    Notizen

    • When called on a document object flagged as an HTML document, createElement() lower-cases its argument prior to creating the element.
    • Um ein Element mit qualifizierem Namen und namespace URl zu erstellen nutze document.createElementNS() stattessen .
    • Prior to Gecko 2.0 (Firefox 4 / Thunderbird 3.3 / SeaMonkey 2.1), you could include angled brackets (< and >) around the tagName in quirks mode; starting in Gecko 2.0, the function behaves the same way in both quirks mode and standards mode.
    • Starting with Gecko 19.0 (Firefox 19.0 / Thunderbird 19.0 / SeaMonkey 2.16) createElement(null) works like createElement("null"). Note that Opera stringifies null as well, but Chrome and Internet Explorer will both throw errors.
    • Starting with Gecko 22.0 (Firefox 22.0 / Thunderbird 22.0 / SeaMonkey 2.19) createElement() no longer uses the HTMLSpanElement interface when the argument is "bgsounds", "multicol", or "image". Instead, HTMLUnknownElement is used for "bgsound" and "multicol" and HTMLElement HTMLElement is used for "image".
    • The Gecko implementation of createElement doesn't conform to the DOM spec for XUL and XHTML documents: localName and namespaceURI are not set to null on the created element. See Bug 280692 for details.

    Specifications

    Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

    Schlagwörter: 
    Mitwirkende an dieser Seite: Johann, jsx, fscholz, MikeSierra
    Zuletzt aktualisiert von: Johann,
    Seitenleiste ausblenden