HTMLCollection

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Die HTMLCollection repräsentiert eine generische Sammlung (Array-ähnliches Objekt) an Elementen (in Dokumentreihenfolge) und bietet Methoden und Eigenschaften zur Auswahl dieser aus einer Liste an.

Notiz: Diese Schnittstelle wird aus historischen Gründen HTMLCollection genannt (vor DOM4 konnten Sammlungen, die diese Schnittstelle implementierten, nur HTML-Elemente als Einträge haben).

Eine HTMLCollection in der HTML DOM ist live; sie wird automatisch aktualisiert, wenn das zugrundeliegende Dokument verändert wird.

Eigenschaften

HTMLCollection.length Read only
Gibt die Anzahl der Elemente in der Auflistung zurück.

Methoden

HTMLCollection.item()
Gibt den spezifischen Knoten am angegebenen nullbasierten index in die Liste zurück.
Gibt null zurück, wenn der index außerhalb des Bereichs ist.
HTMLCollection.namedItem()
Gibt den spezifischen Knoten, dessen ID oder alternativ dessen Name auf die Zeichenkette (spezifiziert durch name) passt, zurück. Die Übereinstimmung des Namens wird nur als letzte Möglichkeit, nur in HTML, und nur, wenn das referenzierte Element das name Attribut unterstützt, durchgeführt.
Gibt null zurück, wenn kein Code des angegebenen Namens existiert.

Verwendung in JavaScript

HTMLCollection setzt auch seine Member direkt als Eigenschaften von name und index. HTML IDs können Doppelpunkte und Punkte als gültige Zeichen beinhalten, was das Verwenden von Klammern für den Zugriff auf Eigenschaften erfordert. Derzeit erkennt HTMLCollections rein numerische IDs nicht, da sie einen Konflikt mit dem Array-ähnlichen Zugriff verursachen würden, obwohl HTML5 dies erlaubt.

Zum Beispiel, unter der Annahme, dass es ein <form> Element im Dokument und die id "myForm" ist:

var elem1, elem2;

// document.forms ist eine HTMLCollection

elem1 = document.forms[0];
elem2 = document.forms.item(0);

alert(elem1 === elem2); // zeigt: "true"

elem1 = document.forms.myForm;
elem2 = document.forms.namedItem("myForm");

alert(elem1 === elem2); // zeigt: "true"

elem1 = document.forms["bennantes.Element.mit.Punkten"];

Browser Kompatibilität

Verschiedene Browser verhalten sich unterschiedlich, wenn es mehr als ein Element gibt, das auf die Zeichenkette passt, die als ein index (oder namedItems Argument) verwendet wird. Firefox 8 verhält sich wie in DOM 2 and DOM4 angegeben, und gibt das erste passende Element zurück. WebKit Browser und Internet Explorer geben in diesem Fall eine andere HTMLCollection und Opera eine NodeList aller passenden Elemente zurück.

Spezifikation

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: Dargmuesli
 Zuletzt aktualisiert von: Dargmuesli,