Date.prototype.setUTCHours()

Die setUTCHours() Methode setzt die Stunde eines Datums (mit Zeit) bezüglich der Weltzeit und gibt die Anzahl der Millisekunden seit dem 1. Januar 1970 00:00:00 UTC nach dem Aktualisieren der Date Instanz zurück-

Syntax

dateObj.setUTCHours(hoursValue[, minutesValue[, secondsValue[, msValue]]])

Parameter

hoursValue
Eine ganze Zahl zwischen 0 und 23, die die Stunden repräsentiert.
minutesValue
Optional. Eine ganze Zahl zwischen 0 and 59, die die Minuten repräsentiert.
secondsValue
Optional. Eine ganze Zahl zwischen 0 and 59, die die Sekunden repräsentiert. Wenn der secondsValue Parameter angegeben wird, muss auch der minutesValue Parameter angegeben werden.
msValue
Optional. Eine ganze Zahl zwischen 0 and 999, die die Millisekunden repräsentiert. Wenn der msValue Parameter angegeben ist, müssen auch die Parameter minutesValue und secondsValue angegeben werden.

Rückgabewert

Die Anzahl der Millisekunden zwischen dem 1. Januar 1970 00:00:00 UTC und dem aktualisierten date Objekte.

Beschreibung

Wenn die Parameter minutesValue, secondsValue, und msValue nicht angegeben werden, wird für diese der Rückgabewert der Methoden getUTCMinutes(), getUTCSeconds(), und getUTCMilliseconds() verwendet.

Wenn ein Parameter außerhalb seiner Grenzen angegeben wird, wird die setUTCHours() Methode diese Information beim aktualisieren des Date Objektes berücksichtigen. Wenn zum Beispiel 100 für den secondsValue Parameter genutzt wird, werden die Minuten um 1 inkrementiert (minutesValue + 1) und der Wert 40 wird für die Sekunden verwendet.

Beispiele

Einsatz von setUTCHours()

var theBigDay = new Date();
theBigDay.setUTCHours(8);

Spezifikationen

Browserkompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch