Array.prototype.unshift()

Die unshift() Methode fügt ein oder mehrere Elemente am Anfang des Array hinzu und gibt die neue Länge des Arrays zurück.

Syntax

arr.unshift([element1[, ...[, elementN]]])

Parameter

elementN
Die Elemente die am Anfang des Arrays hinzugefügt werden sollen.

Rückgabewert

Die neue length Eigenschaft des Arrays bei dem die Methode aufgerufen wurde.

Beschreibung

Die unshift Methode fügt die gegeben Elemente am Anfang des Arrays hinzu.

unshift ist extra generisch gehalten. Diese Methode kann mit call oder apply auf ein Array ähnliches Objekt angewendet werden. Objekte, die nicht die Eigenschaft length enthalten, bei denen wird von der Länge 0 ausgegangen und es wird eine length Eigenschaft hinzugefügt.

Beispiele

var arr = [1, 2];

arr.unshift(0); // result of call is 3, the new array length
// arr is [0, 1, 2]

arr.unshift(-2, -1); // = 5
// arr is [-2, -1, 0, 1, 2]

arr.unshift([-3]);
// arr is [[-3], -2, -1, 0, 1, 2]

Spezifikationen

Spezifikation Status Kommentar
ECMAScript 3rd Edition (ECMA-262) Standard Initiale Definition. Implementiert in JavaScript 1.2.
ECMAScript 5.1 (ECMA-262)
Die Definition von 'Array.prototype.unshift' in dieser Spezifikation.
Standard  
ECMAScript 2015 (6th Edition, ECMA-262)
Die Definition von 'Array.prototype.unshift' in dieser Spezifikation.
Standard  
ECMAScript 2017 Draft (ECMA-262)
Die Definition von 'Array.prototype.unshift' in dieser Spezifikation.
Entwurf  

Browserkompatibilität

Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support 1.0 1.0 (1.7 oder früher) 5.5 (Ja) (Ja)
Feature Android Chrome for Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support (Ja) (Ja) (Ja) (Ja) (Ja) (Ja)

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: schlagi123, stefanwimmer128
 Zuletzt aktualisiert von: schlagi123,