Kein Standard
Diese Funktion entspricht nicht dem Standard und ist nicht Teil der Standardisierung. Diese Funktion darf nicht in Webseiten, die via das Internet zugänglich sind, benutzt werden: Sie wird nicht für alle Nutzer funktionieren. Es kann zu umfangreichen Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Implementierungen kommen und die Funktionsweise oder Eigenschaften könnten in der Zukunft verändert werden.

Die toSource() Methode gibt einen String zurück, welcher den Quelltext des Arrays repräsentiert.

Syntax

arr.toSource()

Rückgabewert

Ein String, der den Quelltext des Array repräsentiert.

Beschreibung

Die toSource Methode gibt folgende Werte zurück:

  • Für das eingebaute Array Objekt gibt toSource den folgenden String zurück, um anzudeuten, dass der Quelltext nicht verfügbar ist:
    function Array() {
        [native code]
    }
    
  • Für Instanzen von Array gibt toSource einen String zurück, welcher den Quelltext des Arrays repräsentiert.

Diese Methode wird für gewöhnlich von JavaScript intern aufgerufen und nicht explizit in einem QUelltext. Man kann toSource beim Debuggen aufrufen, um den Inhalt eines Arrays abzufragen.

Beispiele

Untersuchen des Quelltextes eines Arrays

Um den Quellcode eines Arrays zu untersuchen:

var alpha = new Array('a', 'b', 'c');

alpha.toSource();
//returns ['a', 'b', 'c']

Spezifikationen

In keiner Spezifikation enthalten. Implementiert in JavaScript 1.3.

Browserkompatibilität

FunktionChromeEdgeFirefoxInternet ExplorerOperaSafari
Grundlegende Unterstützung Nein Nein1 Nein Nein Nein
FunktionAndroid webviewChrome for AndroidEdge mobileFirefox for AndroidOpera AndroidiOS SafariSamsung Internet
Grundlegende Unterstützung Nein Nein Nein4 Nein Nein Nein

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
Mitwirkende an dieser Seite: schlagi123
Zuletzt aktualisiert von: schlagi123,