webglcontextrestored

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Das webglcontextrestored Event der WebGL API wird ausgelöst, wenn der User-Agent den Drawing Buffer das  WebGLRenderingContext-Objekts wiederhergestellt hat.

Wenn der Context wiederhergestellt wurde, sind alle zuvor erzeugten WebGL-Ressourcen wie Texturen und Buffer nicht mehr gültig. Die WebGL-Applikation muss dann neu initalisiert und alle Ressourcen neu erstellt werden.

Bubbles Yes
Cancelable Yes
Zielobjekt HTMLCanvasElement
Interface WebGLContextEvent

Beispiel

Mit der Hilfe der WEBGL_lose_context Extension kann das webglcontextrestored Event simuliert werden:

var canvas = document.getElementById("canvas");
var gl = canvas.getContext("webgl");

canvas.addEventListener("webglcontextrestored", function(e) {
  console.log(e); 
}, false);

gl.getExtension('WEBGL_lose_context').restoreContext();

// "webglcontextrestored" event is logged.

Vererbung

Das webglcontextrestored Event implementiert das WebGLContextEvent Interface, welches die Eigenschaften und Methoden von Event erbt.

Spezifikationen

Spezifikation Status Hinweis
WebGL 1.0
Die Definition von 'webglcontextrestored' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Grundlegende Definition.

Browser-Kompatibilität

Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support 9 4.0 (2.0) 11 12 5.1
Feature Android Chrome for Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support ? 25 4.0 (2.0) ? 12 8.0

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: XChrome
 Zuletzt aktualisiert von: XChrome,