DataView.prototype.getInt32()

Die getInt32() Methode gibt eine ganze 32-Bit Zahl mit Vorzeichen (Long) vom spezifizierten Offset der DataView zurück.

Syntax

dataview.getInt32(byteOffset [, littleEndian])

Parameter

byteOffset
Das Offset, in Bytes, vom Start der View, an dem die Daten gelesen werden sollen.
littleEndian
Optional Gibt an, ob die 32 Bit Zahl als little- oder big-Endian abgespeichert wird. Wenn false oder undefined angegewen ist, wird ein big-Endian gelesen.

Rückgabewert

Eine ganze 32-Bit Zahl mit Vorzeichen

Exceptions

RangeError
Tritt auf, wenn byteOffset so gesetzt ist, dass hinter dem Ende der View gelesen werden müsste.

Beschreibung

Es gibt keine Einschränkung Orientierung. Werte mit mehrere Bytes können mit jedem Offset abgerufen werden.

Beispiele

Einsatz der getInt32 Methode

var buffer = new ArrayBuffer(8);
var dataview = new DataView(buffer);
dataview.getInt32(1); // 0

Spezifikationen

Browserkompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch