Number.prototype.toPrecision()

Die toPrecision() Methode gibt einen String zurück, der ein Number Objekt mit einer spezifizierten Präzision repräsentiert.

Syntax

numObj.toPrecision([precision])

Parameter

precision
Optional. Eine ganze Zahl, die die signifikanten Ziffern der Zahl angibt.

Rückgabewert

Ein string, der ein Number Objekt in Fließkomma- oder Exponentialdarstellung auf die in precision angegeben Stellen gerundet zurück gibt. Weitere Informationen zum runden in dieser Methode sind in der Beschreibung von Number.prototype.toFixed() zu finden, die auch auf toPrecision() zutreffen.

Wenn kein precision Argument angegeben wird, ist die rückgabe wie in der Number.prototype.toString() Methode. Wenn die precision keine ganze Zahl ist, wird zu der am nächst liegenden ganzen Zahl gerundet.

Auftretende Fehler

RangeError
Wenn precison keine Zahl zwischen 1 und 100 (inklusiv) ist, tritt ein RangeError auf. Es gibt implementierungen die mehr und weniger signifikante Stellen zulassen. ECMA-262 spezifiziert nur eine Präzision von 21 signifikanten Stellen.

Beispiele

Einsatz von toPrecision

var numObj = 5.123456;

console.log(numObj.toPrecision());    // Ausgabe: 5.123456
console.log(numObj.toPrecision(5));   // Ausgabe: 5.1235
console.log(numObj.toPrecision(2));   // Ausgabe: 5.1
console.log(numObj.toPrecision(1));   // Ausgabe: 5

numObj = 0.000123

console.log(numObj.toPrecision());    // logs 0.000123
console.log(numObj.toPrecision(5));   // logs 0.00012300
console.log(numObj.toPrecision(2));   // logs 0.00012
console.log(numObj.toPrecision(1));   // logs 0.0001

// In manchen Fällen wird die Exponentialdarstellung ausgegeben.
console.log((1234.5).toPrecision(2)); // Ausgabe: 1.2e+3

Spezifikationen

Browserkompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch