AudioDestinationNode

Die AudioDestinationNode Schnittstelle repräsentiert das Ziel bzw. den Ausgang eines Audiographen in einem gegebenen Kontext — in der Regel die Lautsprecher. Es könnte aber auch ein Knoten (Node) sein, der Audiodaten in einem OfflineAudioContext aufzeichnet.

AudioDestinationNode hat einen Eingang und keinen Ausgang (denn er ist der Ausgang, kein weiterer Audio Node kann verlinkt werden). Die Anzahl der Kanäle des Eingangs muss zwischen null und dem Wert von maxChannelCount liegen, sonst wird eine Exception ausgelöst.

Der AudioDestinationNode eines gegebenen AudioContext kann über das AudioContext.destination (en-US) Attribut erzeugt bzw. empfangen werden.

Anzahl Inputs 1
Anzahl Outputs 0
Kanalzählmethode "explicit"
Kanal Anzahl 2
Kanal Interpretation "speakers"

Eigenschaften

erbt Eigenschaften von der Elternklasse, AudioNode.

AudioDestinationNode.maxChannelCount (en-US)
Ist ein unsigned long der die maximale Kanalzahl definiert, die das physische Gerät bedienen kann.

Methoden

Keine spezifischen Methoden; erbt die Methoden der Elternklasse, AudioNode.

Beispiel

Das Benutzen des AudioDestinationNode ist per Design einfach gehalten — es repräsentiert den Ausgang des physikalischen Geräts (Lautsprecher), so dass man dieses mit ein paar Zeilen Code mit einem Audiographen verbinden kann:

var audioCtx = new AudioContext();
var source = audioCtx.createMediaElementSource(myMediaElement);
source.connect(gainNode);
gainNode.connect(audioCtx.destination);

Für ein kompletteres Beispiel, sehen Sie sich eines unserer MDN Web Audio Beispiele, wie den Voice-change-o-matic oder das Violent Theremin an.

Spezifikationen

Browser Kompatibilität

BCD tables only load in the browser

See also