Error.prototype.toSource()

Kein Standard
Diese Funktion entspricht nicht dem Standard und ist nicht Teil der Standardisierung. Diese Funktion darf nicht in Webseiten, die via das Internet zugänglich sind, benutzt werden: Sie wird nicht für alle Nutzer funktionieren. Es kann zu umfangreichen Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Implementierungen kommen und die Funktionsweise oder Eigenschaften könnten in der Zukunft verändert werden.

Die toSource() Methode gibt den Quelltext zurück, der zu dem selben Error ausgewertet werden kann.

Syntax

e.toSource()

Rückgabewert

Ein String, der den Quelltext des Fehlers enthält.

Beschreibung

Das Aufrufen der toSource Methode auf einer Error Instanz (auch bei NativeErrors) gibt einen String zurück, der den Quelltext der Instanz enthält. Dieser String kann ausgeführt werden, um (annähernd) gleiches Objekt zu erzeugen. Normalerweise enthält der String den Quelltext des Error Konstruktors. Zum Beispiel:

(newname(message ,fileName,lineNumber))

wo die Attribute den Eigenschaften der Error-Instanz entsprechen.

Bemerkung: Seien Sie sich bewusst, dass die Eigenschaften, die durch die toSource Methode bei der Erstellung des Strings verwendet, veränderbar sind und nicht genau die Funktion widerspiegeln, die eine Fehler Instanz erstellt habt. Das betrifft den Dateinamen und die Zeilennummer.

Spezifikationen

In keine Spezifikation enthalten. Implementiert in JavaScript 1.3.

Browserkompatibilität

Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support ? (Ja) ? ? ?
Feature Android Chrome for Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support ? ? (Ja) ? ? ?

See auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: schlagi123
 Zuletzt aktualisiert von: schlagi123,