CONNECT

Die Methode HTTP CONNECT startet die bidirektionale Kommunikation mit der angeforderten Ressource. Es kann verwendet werden, um einen Tunnel zu öffnen.

Beispielsweise kann die CONNECT-Methode verwendet werden, um auf Websites zuzugreifen, die SSL (HTTPS) verwenden. Der Client fordert einen HTTP-Proxy-Server auf, die TCP-Verbindung zum gewünschten Ziel zu tunneln. Der Server fährt dann fort, die Verbindung im Namen des Clients herzustellen. Sobald die Verbindung vom Server hergestellt wurde, fährt der Proxy-Server mit dem Proxy des TCP-Streams zum und vom Client fort.

CONNECT ist eine Hop-by-Hop-Methode.

Request hat einen Inhalt Nein
Erfolgreicher response hat einen Inhalt Ja
Safe Nein
Idempotent Nein
Cacheable Nein
Erlaubt in HTML forms Nein

Syntax

CONNECT www.example.com:443 HTTP/1.1

Beispiel

Einige Proxy-Server benötigen möglicherweise die Berechtigung, um einen Tunnel zu erstellen. Siehe auch den Header Proxy-Authorization (en-US).

CONNECT server.example.com:80 HTTP/1.1
Host: server.example.com:80
Proxy-Authorization: basic aGVsbG86d29ybGQ=

Spezifikationen

Specification Title
RFC 7231, Abschnitt 4.3.6: CONNECT Hypertext Transfer Protocol (HTTP/1.1): Semantics and Content

Browser Kompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch