Wenn du dich mit den Grundlegenden Web-Technologien (wie HTML, CSS und JavaScript) vertraut gemacht, und du begonnen hast mehr Erfahrung zu sammeln, mehr Quellen zu lesen und mehr Tipps und Tricks zu lernen, wirst du auf verschiedenste Werkzeuge stoßen mit denen du arbeiten kannst. Von JavaScript über Test- und Automatisierungsapps hin zu vielen Anderen. Du wirst beginnen den Nutzen solcher Werkzeuge zu schätzen, sobald dein Webprojekt wächst und komplexer wird und damit zuverlässige Test Pläne für deinen Code erarbeiten. Dieser Teil des Lernbereichs soll dir geben was du brauchst, um anzufangen und eine bewusste Auswahl zu treffen.

Die Interenet Industrie ist ein spannender Arbeitsbereich, aber er hat auch seine Schwierigkeiten. Die Kern-Technologien die wir nutzen, um Webseiten zu erstellen sind heute weitgehend stabil, aber es werden ständig neue Features hinzugefügt und neue Werkzeuge - die die Arbeit damit ermöglichen und die auf diesen Technologien aufbauen - erscheinen die ganze Zeit. Zusätzlich müssen wir vordergründig immer noch Browser-übergreifende Unterstützung und kompatibilität bedenken, um sicherzustellen, dass unser Code gängigen Best-Practices folgt. Durch diese wird gewährleistet, dass unser Projekt auf den verschiedenen Browsern und Geräten, die unsere Nutzer verwenden um im Internet zu surfen und auch von Menschen mit Einschränkungen, genutzt werden können.

Es kann schwierig sein, herauszufinden mit welchen Werkzeugen du arbeiten solltest. Darum haben wir diese Artikel-Serie geschrieben: Um dich zu informieren welche Tools es gibt, was sie für dich machen können und wie du die aktuellen Industry Favorites benutzen kannst.

Wichtig: Weil ständig neue Tools erscheinen und alte aus der Mode kommen, haben wir darauf geachtet, die Inhalte so bedacht und Neutral wie möglich zu schreiben - wir wollen den Fokus in erster Linie auf die generellen Arten von Aufgaben legen und wie Werkzeuge dir helfen diese zu lösen, und beschreiben spezifische Tools so wenig wie möglich. Klarerweise müssen wir anhand diverser Tools bestimmte Techniken vorzeigen, aber sei dir bewusst, dass wir diese Tools nicht als die besten empfehlen oder das der einzige Weg ist wie du die Dinge tun kannst - in den meisten Fällen gibt es andere Wge, aber wir wollen dir eine klare Methode vorzeigen die funktioniert.

Lerne in der Reihenfolge

Du solltest wirklich die Basics der Kernsprachen HTML, CSS und JavaScript zuerst lernen, bevor du anfängst die hier beschriebenen Tolls zu benutzen. Du musst die Grundlagen dieser Sprachen kennen, bevor du ein Problem in komplexem Webcode debuggen, JavaScript Bibliotheken effektiv nutzen, oder Tests schreiben und gegen deinen Code mit Testrunners laufen lassen kannst. Usw.

Du brauchst zuerst ein solides Fundament.

Module

Real world web development tools (TBD)
In diesem Modul erforschen wir die unterschiedlichen Arten von Web-Entwicklungs Werkzeugen die es gibt. Das beeinhaltet die Betrachtung der üblichsten Arten von Aufgaben die du zu lösen hast, wie diese in einem Arbeitsablauf zusammengelegt werden können, und die besten Werkzeuge die derzeit erhältlich sind, um diese Aufgaben durchzuführen.
Browser-übergreifendes Testen
Dieses Modul behandelt speziell das Testen von Web-Projekten auf den unterschiedlichen Browsern. Hier identifizieren wir deine Zielgruppe (z.B. um welche Nutzer, Browser und Geräte musst du dich am meisten kümmern?), Vorgehensweise bei Tests, die Hauptprobleme die dich mit den unterschiedlichen Typen von Code konfrontieren und wie du diese löst/minderst, welche Werkzeuge die hilfreichsten fürs Testen und Lösen von Problemen sind, und wie du Automatisierung nutzt, um Test zu beschleunigen.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: alex_hammerschmied
Zuletzt aktualisiert von: alex_hammerschmied,