<ms>

Das Element <ms> erzeugt in MathML die Darstellung eines string literal, also einer (buchstabengetreuen) Zeichenkette, wie sie z.B. in Programmiersprachen Anwendung findet.
Standardmäßig werden solche Zeichenketten in doppelten Anführungszeichen (&quot;) eingeschlossen.
Mit den Attributen lquote und rquote können eigene Zeichen für die öffnenden und schließenden Zeichen festgelegt werden.

Die Zeichenkette sollte ohne Anführungszeichen geschrieben werden, es sei denn, Anführungszeichen sind Bestandteil der Zeichenkette. Das <ms>-Element kann eine beliebige Folge von Zeichen, <mglyph>- und <malignmark>-Elementen enthalten.

Attribute

class, id, style
Zur Einbindung von CSS-Stylesheets und zur direkten Anwendung von CSS-Angaben.
dir
Allgemeine Schreibrichtung für die Formeln. Mögliche Werte sind ltr (left to right, von links nach rechts) und rtl (right to left, von rechts nach links).
lquote
Das öffnende Anführungszeichen (abhängig von dir). Der Vorgabewert ist "&quot;".
href
Mit diesem Attribut kann ein Link gesetzt werden.
mathbackground
Die Hintergrundfarbe. Folgende Notationen sind erlaubt: #rgb, #rrggbb und HTML-Farbnamen.
mathcolor
Die Textfarbe. Folgende Notationen sind erlaubt: #rgb, #rrggbb und HTML-Farbnamen.
mathsize
Die Größe (Höhe) des Inhalts. Möglich sind diese Angaben:
  • small: Die Schrift wird kleiner dargestellt als die aktuelle Schrifthöhe.
  • normal: Dies entspricht 100% des aktuellen Schriftgrades = 1em.
  • big: Die Schrift wird größer dargestellt als die aktuelle Schrifthöhe.
  • Eine Längenangabe (siehe length).
  • Ein einheitenloser Wert der als Faktor auf die aktuelle Schrifthöhe interpretiert wird.
 
mathvariant
Dieses Attribut bezeichnet die logische Klasse des Operators. Mit der logischen Klasse ist in der Regel eine bestimmte Typographie verbunden, in erster Linie ist dies aber aber eine semantische Einteilung. Abschnitte der gleichen Klasse werden gleichermaßen behandelt, was einen bestimmten Stil zur Folgen haben kann aber nicht muss. Die folgenden Werte sind erlaubt:
  • normal (Standardwert für mehr als ein Zeichen) ; Example
  • bold ; Example
  • italic (Standardwert für ein einzelnes Zeichen) ; Example
  • bold-italic ; Example
  • double-struck ; Example
  • bold-fraktur ; Example
  • script ; Example
  • bold-script ; Example
  • fraktur ; Example
  • sans-serif ; Example
  • bold-sans-serif ; Example
  • sans-serif-italic ; Example
  • sans-serif-bold-italic ; Example
  • monospace ; Example
Die folgenden vier Werte betreffen nur arabische Schriften:
  • initial ; مثال
  • tailed ; مثال
  • looped ; مثال
  • stretched ; مثال
rquote
Das schließende Anführungszeichen (abhängig von dir). Der Vorgabewert ist "&quot;".

Beispiel

<math>

  <ms lquote="„" rquote="“"> abc </ms>

</math>

Spezifikationen

Standard Status Bemerkung
MathML 3.0
Die Definition von 'ms' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Current specification
MathML 2.0
Die Definition von 'ms' in dieser Spezifikation.
Empfehlung Initial specification

Browserkompatibilität

Merkmal Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support Nicht unterstützt 1.0 (1.7 oder früher) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
dir Nicht unterstützt 12.0 (12.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
href Nicht unterstützt 7.0 (7.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
mathsize Nicht unterstützt 1.0 (1.7 oder früher) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
mathvariant Nicht unterstützt 28.0 (28.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Merkmal Android Chrome for Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support Nicht unterstützt Nicht unterstützt 1.0 (1.9.2) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
dir Nicht unterstützt Nicht unterstützt 12.0 (12.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
href Nicht unterstützt Nicht unterstützt 7.0 (7.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
mathsize Nicht unterstützt Nicht unterstützt 1.0 (1.9.2) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
mathvariant Nicht unterstützt Nicht unterstützt 28.0 (28.0) Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt

Hinweise zu Gecko

  • Seit Gecko 20.0 (Firefox 20.0 / Thunderbird 20.0 / SeaMonkey 2.17) sind einheitenlose Wertangaben für  mathsize erlaubt.
  • Einige mathvariant sind erst seit Gecko 28.0 (Firefox 28.0 / Thunderbird 28.0 / SeaMonkey 2.25) umgesetzt und erfordern passende Schriftarten für MathML.

 

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: Draussenduscher
 Zuletzt aktualisiert von: Draussenduscher,