Navigator.vibrate()

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Die Navigator.vibrate()-Methode erzeugt eine Vibration, wenn entsprechende Hardware vorhanden ist. Wenn das Gerät keine Vibration unterstützt, hat diese Methode keine Auswirkungen. Wenn eine Vibration gestartet werden soll, wenn eine andere Vibration noch ausgeführt wird, wird die Alte gestoppt und die Neue wird gestartet!

Wenn die Methode nicht ausgeführt werden konnte aufgrund eines ungültigen Parameters wird ein false zurückgegeben, ansonsten ein true. Wenn das Modell zu lang ausgeführt wird, wird es abgeschnitten: die maximale Dauer ist je nach Implementierung abhängig!

Syntax

var successBool = window.navigator.vibrate(pattern);
pattern
Bietet ein Schema von Vibrationen und Vibrationsintervallen. Jeder Wert bezeichnet eine Anzahl an Millisekunden zum vibrieren und pausieren (im Wechsel). Sie bieten entweder einen einzelnen Wert (um einmal für so viele Millisekunden zu vibrieren) oder ein Array von Werten, um abwechselnd zu vibrieren, pausieren, dann wieder zu vibrieren. Siehe Vibration API für weitere Details.

Passing a value of 0, an empty array, or an array containing all zeros will cancel any currently ongoing vibration pattern.

Examples

window.navigator.vibrate(200); // vibrate for 200ms
window.navigator.vibrate([100,30,100,30,100,200,200,30,200,30,200,200,100,30,100,30,100]); // Vibrate 'SOS' in Morse.

Specifications

Specification Status Comment
Vibration API Empfehlung Linked to spec is the latest editor's draft; W3C version is a REC.

Browser compatibility

Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Basic support (Ja) webkit 11.0 (11.0) moz
16.0 (16.0) (no prefix) [1]
Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Feature Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Basic support (Ja) webkit 11.0 (11.0) moz
16.0 (16.0) (no prefix) [1]
Nicht unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt

[1] When the vibration pattern is too long or any of its elements are too large, until Firefox 26 included, Gecko threw an exception, instead of returning false (Bug 884935). From Firefox 32 onwards, it returns true but truncates the pattern (Bug 1014581).

See also

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: petzichen
 Zuletzt aktualisiert von: petzichen,