Body.blob()

Die Methode blob() des Body Mixin nimmt einen Response Stream und liest ihn bis zum Ende. Sie gibt ein Promise zurück, welches in einen Blob aufgelöst wird.

Syntax

response.blob().then(function(myBlob) {
  // mach etwas mit myBlob
});

Parameter

Keine.

Hinweis: Wenn die Response vom Response.type her "opaque" ist, hat der resultierende Blob eine Blob.size von 0 und einen Blob.type eines leeren Strings "", wodurch er für Methoden wie URL.createObjectURL unbrauchbar wird.

Rückgabewert

Ein Promise, welches in einen Blob aufgelöst wird.

Beispiel

In unserem Beispiel für eine Fetch Anfrage (live ausführen) erstellen wir eine neue Anfrage mit dem Request.Request Konstruktor und rufen dann ein JPG ab. Wenn der Abruf erfolgreich ist, lesen wir mit blob() einen Blob aus der Antwort, fügen ihn mit URL.createObjectURL in eine Objekt-URL ein und legen diese URL als Quelle für das <img> Element zum Anzeigen des Bildes fest.

var myImage = document.querySelector('img');

var myRequest = new Request('flowers.jpg');

fetch(myRequest)
.then(function(response) {
  return response.blob();
})
.then(function(myBlob) {
  var objectURL = URL.createObjectURL(myBlob);
  myImage.src = objectURL;
});

Spezifikationen

Specification Status Comment
Fetch
Die Definition von 'blob()' in dieser Spezifikation.
Lebender Standard  

Browserkompatibilität

BCD tables only load in the browser

Siehe auch