Creating a spell check dictionary add-on

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie ein Wörterbuch für die Rechtschreibprüfung von Hunspell als Firefox-Add-On packen oder Ihr vorhandenes Add-On aktualisieren, damit es ohne Neustart installiert, deinstalliert und aktualisiert werden kann. Teile benötigt Bearbeiten Sektion Um ein Wörterbuch-Add-On zu erstellen, benötigen Sie zunächst zwei Dinge: Ein Rechtschreibwörterbuch im Hunspell- oder Myspell-Format mit einer Lizenz, mit der Sie es verwenden können. Ein solches Wörterbuch besteht aus zwei Dateien, eine mit der Erweiterung .dic und eine mit der Erweiterung .aff. Ein Gebietsschemacode zur Beschreibung der Sprache des Wörterbuchs. Zum Beispiel en-US, de-DE oder da. Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Gebietsschemacode auswählen. Andernfalls kann die Rechtschreibprüfung die Sprache Ihres Wörterbuchs nicht mit der Sprache einer Webseite vergleichen, um das richtige Wörterbuch auszuwählen. Wenn Sie ein neues Wörterbuch erstellen, anstatt ein vorhandenes zu aktualisieren, stellen Sie sicher, dass für Ihr Gebietsschema noch kein Wörterbuch verfügbar ist. Wenn es bereits einen gibt, wenden Sie sich an den Autor, um ihn zu aktualisieren, oder wenden Sie sich an die AMO-Redaktion, wenn der Autor nicht antwortet. Verpackung Bearbeiten Sektion Ein Firefox-Add-On ist eine ZIP-Datei, die so umbenannt wurde, dass sie anstelle der normalen ZIP-Dateierweiterung die Erweiterung .xpi verwendet. Um ein Wörterbuch-Add-On zu erstellen, erstellen Sie einfach eine ZIP-Datei, die die folgenden Dateien und Ordner enthält: my-dictionary.xpi install.rdf Wörterbücher / locale-code.dic locale-code.aff Die .dic- und .aff-Dateien müssen in einem Unterordner mit dem Namen dictionary innerhalb der ZIP-Datei abgelegt werden. Beide Dateien müssen den Gebietsschemacode als Dateinamen haben. Sie müssen auch eine Datei mit dem Namen install.rdf zum Stammverzeichnis der ZIP-Datei hinzufügen. Diese Datei enthält Informationen zu Ihrem Add-On wie Name und Versionsnummer (siehe unten). Zusätzlich zu diesen erforderlichen Dateien können Sie optionale Dateien hinzufügen, um beispielsweise Ihrem Add-On ein Symbol zu geben oder die Lizenz des Wörterbuchs zu beschreiben. Hier ist ein Beispiel für die Datei install.rdf. Sie können es mit einem Nur-Text-Editor wie Notepad erstellen und bearbeiten. <rdf em="http://www.mozilla.org/2004/em-rdf#" xmlns="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#" xmlns:=""> <beschreibung about="urn: mozilla: install-manifest"> <em: id=""> locale-code@dictionaries.addons.mozilla.org <em: version=""> Versionsnummer <em: type=""> 64 <em: unpack=""> true <em: name=""> Name <em: targetapplication=""> <beschreibung> <em: id=""> {ec8030f7-c20a-464f-9b0e-13a3a9e97384} <em: minversion=""> 18.0a1 <em: maxversion=""> 46.0 <em: targetapplication=""> <beschreibung> <em: id=""> {3550f703-e582-4d05-9a08-453d09bdfdc6} <em: minversion=""> 18.0a1 <em: maxversion=""> 22.0 <em: targetapplication=""> <beschreibung> <em: id=""> {92650c4d-4b8e-4d2a-b7eb-24ecf4f6b63a} <em: minversion=""> 2.15a1 <em: maxversion=""> 2.49 Es gibt einige Regeln, wie Sie die Datei install.rdf anpassen sollten: Wenn Sie ein neues Wörterbuch-Add-On erstellen, empfehlen wir, dass die em: id aus Ihrem Gebietsschemacode gefolgt von @ictionaries.addons.mozilla.org besteht. Wenn jedoch mehr als ein Wörterbuch für Ihre Sprache vorhanden ist (z. B. Deutsch) ("alte Rechtschreibung" versus "neue Rechtschreibwörterbücher") müssen Sie möglicherweise eine andere ID auswählen, die den Regeln von em: id folgt. Wenn Sie ein vorhandenes Wörterbuch-Add-On aktualisieren, müssen Sie die vorhandene em: id beibehalten. Andernfalls werden Ihre Benutzer nicht auf die neueste Version aktualisiert. Die em: -Version sollte den Regeln der Mozilla-Add-On-Versionsnummern entsprechen. Wenn Sie ein vorhandenes Wörterbuch-Add-On aktualisieren, muss die neue Versionsnummer größer sein als die alte. Ändern Sie weder em: type noch em: unpack und fügen Sie kein em: bootstrap-Element hinzu. Typ = 64 gibt an, dass das Add-On im neustartlosen Format vorliegt und dass das Entpacken erforderlich ist, damit Hunspell das Wörterbuch lesen kann. Obwohl das neustartfreie Format für Wörterbuch-Add-Ons in Gecko 10 eingeführt wurde, funktioniert die Wörterbuchaktualisierung nur ab Gecko 18. Die em: minVersion sollte daher dieselbe sein wie im obigen Beispiel (oder höher). Wenn Sie em: minVersion auf einen niedrigeren Wert setzen, kann Gecko 10-17 Ihr Wörterbuch-Add-On nicht aktualisieren, sobald das Wörterbuch ohne Neustart installiert ist (Fehler 782118), und Gecko 10-16 kann den Benutzer warnen, dass Ihr Wörterbuch vorhanden ist Nicht kompatibel, wenn Benutzer versuchen, auf eine neuere Version von Firefox / Thunderbird zu aktualisieren (Fehler 782115). Aktualisieren Sie die em: maxVersion auf die besten verfügbaren Versionen. Nachdem Sie diese Dateien zu Ihrer ZIP-Datei hinzugefügt und die Datei mit der Erweiterung .xpi umbenannt haben, können Sie das Add-On in Firefox installieren und testen. Nach einem erfolgreichen Test können Sie Ihr Add-On auf addons.mozilla.org hochladen und um Aufnahme in die Seite Dictionaries & Language Packs bitten. Referenz Bearbeiten Sektion Erstellen eines Hunspell-Wörterbuchs Dokument-Tags und Mitwirkende Mitwirkende an dieser Seite: mdnwebdocs-bot, dangtu, teoli, RainerBielefeld, Dikrib Zuletzt aktualisiert von: mdnwebdocs-bot, 24. März 2019, 03:33:59 Uhr</em:></em:></em:></beschreibung></em:></em:></em:></em:></beschreibung></em:></em:></em:></em:></beschreibung></em:></em:></em:></em:></em:></em:></beschreibung></rdf>