XML_Einführung

  • Adressname der Version: XML_Einführung
  • Titel der Version: XML Einführung
  • ID der Version: 271848
  • Erstellt:
  • Autor: fscholz
  • Aktuelle Version? Nein
  • Kommentar 593 words added, 266 words removed

Inhalt der Version

Was ist XML?

XML ist eine Auszeichnungssprache ähnlich wie HTML. XML steht für Extensible Markup Language (Erweiterbare Auszeichnungssprache) und ist eine Standardisierte Spezifikation, die für allgemeingültige Zwecke genutzt werden kann. Das bedeutet, dass, im Gegensatz zu anderen Auszeichnungssprachen, XML nicht vordefiniert ist, sodass eigene Tags definiert werden müssen. Das hauptsächliche Aufgabe der Sprache besteht darin Daten über unterschiedliche Systeme auszutauschen, so wie im Internet.

Es gibt eine Vielzahl an Sprachen, die auf XML basieren: Einige Beispiele sind: XHTML, MathML, SVG, XUL, XBL, RSS, und RDF.

"Korrektes" XML

Ein XML-Dokument kann erst dann als korrekt bezeichnet werden, wenn es wohlgeformt (well-formed) ist, was bedeutet, dass es allen Syntaxregeln für XML entspricht. Die meisten Browser (einschließlich Mozilla) bieten einen Debugger, der bei nicht wohlgeformten Dokumenten warnt.

Ein Beispiel für ein Dokument, welches nicht korrekt formatiert ist, wäre ein Element mit einem öffnenden aber ohne einem schließenden Tag und welches nicht selbst-schließend ist. Genau, das ist im folgenden Beispiel fehlerhaft:

Beispiel

<nachricht>
 <warnung>
   Hallo Welt
</nachricht>

Das korrekte Beispiel würde so aussehen:

<nachricht>
 <warnung>
   Hallo Welt
 </warnung>
</nachricht>

Damit ein XML Dokument valide ist, müssen einige semantische Regeln erfüllt sein, welche normalerweise in einem XML Schema oder einer Dokumenttyp-Definition festgelegt werden. Ein Beispiel für nicht valides XML wäre ein Dokument, das ein nicht definiertes Tag enthält. Zum Beispiel, wenn ein warnung Tag niemals zuvor definiert wurde.

Entities

Wie in HTML, gibt es in XML sogenannte Entities, um spezielle, reservierte Zeichen (wie das Größer-als-Zeichen, welches für Tags benutzt wird) zu verwenden. Es gibt fünf nennenswerte, die man wissen sollte:

&lt; 	< 	      Kleiner-als-Zeichen
&gt; 	> 	      Größer-als-Zeichen
&amp; 	& 	      Ampersand (Und Zeichen).
&quot; 	" 	      Anführungszeichen.
&apos; 	' 	      Apostroph.

Da nur fünf Entities deklariert sind, können weitere mittels der Dokumenttyp-Definition hinzugefügt werden.

 <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
 <!DOCTYPE body [
     <!ENTITY warnung "Warnung: Irgendetwas ist schief gelaufen... Bitte lade neu und versuch es nochmal.">
 ]>
 <body>
   <nachricht> &warnung; </nachricht>
 </body>

XML Darstellung

Normalerweise wird XML zur Beschreibung von Daten benutzt, es gibt allerdings Wege, um XML-Daten darzustellen. Ohne eine Darstellungsart festzulegen, wird  der rohe XML-Code im Browser angezeigt.

Eine Art XML darzustellen ist, CSS in XML mittels der xml-stylesheet Anweisung zu integrieren:

<?xml-stylesheet type="text/css" href="stylesheet.css"?>

Oder aber man benutzt das mächtige XSLT, das XML-Daten in HTML umwandeln kann oder auch in viele andere Dinge; die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

<?xml-stylesheet type="text/xsl" href="transform.xsl"?>

Empfehlungen

Dieser Artikel bietet nur eine schnelle Einführung in XML mit ein paar kleinen Beispielen, die einen Einblick liefern und Lust auf mehr machen sollen. Für weitere Details über XML, gibt es einige tiefer gehende Artikel im Web.

Um ein besseres Verständnis für XML zu bekommen bietet sich auch an, mehr über die HyperText Markup Language (HTML) zu lernen.

Einige nützliche Links (Englisch):

Informationen zu diesem Dokument

{{ languages( { "en": "en/XML_Introduction", "es": "es/Introducci\u00f3n_a_XML", "fr": "fr/Introduction_\u00e0_XML", "ja": "ja/XML_Introduction", "pl": "pl/Wprowadzenie_do_XML-a", "zh-cn": "cn/XML_\u4ecb\u7ecd" } ) }}

Quelltext der Version

<h3 name="Was_ist_XML.3F">Was ist XML?</h3>
<p>XML ist eine Auszeichnungssprache ähnlich wie HTML. XML steht für <strong>Extensible Markup Language</strong> (Erweiterbare Auszeichnungssprache) und ist eine <a class="external" href="http://www.w3.org/">Standardisierte</a> Spezifikation, die für allgemeingültige Zwecke genutzt werden kann. Das bedeutet, dass, im Gegensatz zu anderen Auszeichnungssprachen, XML nicht vordefiniert ist, sodass eigene Tags definiert werden müssen. Das hauptsächliche Aufgabe der Sprache besteht darin Daten über unterschiedliche Systeme auszutauschen, so wie im Internet.</p>
<p>Es gibt eine Vielzahl an Sprachen, die auf XML basieren: Einige Beispiele sind: <a href="/de/XHTML" title="de/XHTML">XHTML</a>, <a href="/de/MathML" title="de/MathML">MathML</a>, <a href="/de/SVG" title="de/SVG">SVG</a>, <a href="/de/XUL" title="de/XUL">XUL</a>, <a href="/de/XBL" title="de/XBL">XBL</a>, <a href="/de/RSS" title="de/RSS">RSS</a>, und <a href="/de/RDF" title="de/RDF">RDF</a>.</p>
<h3 name=".22Korrektes.22_XML">"Korrektes" XML</h3>
<p>Ein XML-Dokument kann erst dann als korrekt bezeichnet werden, wenn es wohlgeformt (well-formed) ist, was bedeutet, dass es allen Syntaxregeln für XML entspricht. Die meisten Browser (einschließlich Mozilla) bieten einen Debugger, der bei nicht wohlgeformten Dokumenten warnt.</p>
<p>Ein Beispiel für ein Dokument, welches nicht korrekt formatiert ist, wäre ein Element mit einem öffnenden aber ohne einem schließenden Tag und welches nicht selbst-schließend ist. Genau, das ist im folgenden Beispiel fehlerhaft:</p>
<p><strong>Beispiel</strong></p>
<pre class="eval">&lt;nachricht&gt;
 &lt;warnung&gt;
   Hallo Welt
&lt;/nachricht&gt;
</pre>
<p>Das korrekte Beispiel würde so aussehen:</p>
<p><code> </code></p>
<pre class="eval">&lt;nachricht&gt;
 &lt;warnung&gt;
   Hallo Welt
 &lt;/warnung&gt;
&lt;/nachricht&gt;
</pre>
<p>Damit ein XML Dokument valide ist, müssen einige semantische Regeln erfüllt sein, welche normalerweise in einem XML Schema oder einer <a href="/de/DTD" title="de/DTD">Dokumenttyp-Definition</a> festgelegt werden. Ein Beispiel für nicht valides XML wäre ein Dokument, das ein nicht definiertes Tag enthält. Zum Beispiel, wenn ein <em>warnung</em> Tag niemals zuvor definiert wurde.</p>
<h3 name="Entities">Entities</h3>
<p>Wie in HTML, gibt es in XML sogenannte <em>Entities</em>, um spezielle, reservierte Zeichen (wie das Größer-als-Zeichen, welches für Tags benutzt wird) zu verwenden. Es gibt fünf nennenswerte, die man wissen sollte:</p>
<pre>&amp;lt; 	&lt; 	      Kleiner-als-Zeichen
&amp;gt; 	&gt; 	      Größer-als-Zeichen
&amp;amp; 	&amp; 	      Ampersand (Und Zeichen).
&amp;quot; 	" 	      Anführungszeichen.
&amp;apos; 	' 	      Apostroph.
</pre>
<p>Da nur fünf <em>Entities</em> deklariert sind, können weitere mittels der <a href="/de/DTD" title="de/DTD">Dokumenttyp-Definition</a> hinzugefügt werden.</p>
<pre> &lt;?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?&gt;
 &lt;!DOCTYPE body [
     &lt;!ENTITY warnung "Warnung: Irgendetwas ist schief gelaufen... Bitte lade neu und versuch es nochmal."&gt;
 ]&gt;
 &lt;body&gt;
   &lt;nachricht&gt; &amp;warnung; &lt;/nachricht&gt;
 &lt;/body&gt;
</pre>
<h3 name="XML_Darstellung">XML Darstellung</h3>
<p>Normalerweise wird XML zur Beschreibung von Daten benutzt, es gibt allerdings Wege, um XML-Daten darzustellen. Ohne eine Darstellungsart festzulegen, wird  der rohe XML-Code im Browser angezeigt.</p>
<p>Eine Art XML darzustellen ist, <a href="/de/CSS">CSS</a> in XML mittels der <code>xml-stylesheet</code> Anweisung zu integrieren:</p>
<pre>&lt;?xml-stylesheet type="text/css" href="stylesheet.css"?&gt;</pre>
<p>Oder aber man benutzt das mächtige <a href="/de/XSLT">XSLT</a>, das XML-Daten in HTML umwandeln kann oder auch in viele andere Dinge; die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.</p>
<pre>&lt;?xml-stylesheet type="text/xsl" href="transform.xsl"?&gt;</pre>
<h3>Empfehlungen</h3>
<p>Dieser Artikel bietet nur eine schnelle Einführung in XML mit ein paar kleinen Beispielen, die einen Einblick liefern und Lust auf mehr machen sollen. Für weitere Details über XML, gibt es einige tiefer gehende Artikel im Web.</p>
<p>Um ein besseres Verständnis für XML zu bekommen bietet sich auch an, mehr über die HyperText Markup Language (<a href="/de/HTML" title="de/HTML">HTML</a>) zu lernen.</p>
<p>Einige nützliche Links (Englisch):</p>
<ul> <li><a class="external" href="http://www.w3schools.com/xml/">W3Schools: XML Tutorial</a></li> <li><a class="external" href="http://www.w3schools.com/dtd/">W3Schools: DTD Tutorial</a></li> <li><a class="external" href="http://www.xml.com/">XML.com</a></li> <li><a class="external" href="http://www.w3.org/XML/">Extensible Markup Language (XML) auf W3.org</a></li> <li><a class="external" href="http://www.alistapart.com/d/usingxml/xml_uses_a.html"><em>XML Example</em> auf <em>A List Apart</em></a></li> <li><a class="external" href="http://www.alistapart.com/articles/usingxml/"><em>Using XML auf A List Apart</em></a></li>
</ul>
<div class="originaldocinfo">
<h3 name="Document_Information">Informationen zu diesem Dokument</h3>
<ul> <li>Autor(en): <a class="external" href="http://justinshreve.com">Justin G. Shreve</a></li> <li>Letzte Aktualisierung: 4. August 2007</li>
</ul>
</div>
<p>{{ languages( { "en": "en/XML_Introduction", "es": "es/Introducci\u00f3n_a_XML", "fr": "fr/Introduction_\u00e0_XML", "ja": "ja/XML_Introduction", "pl": "pl/Wprowadzenie_do_XML-a", "zh-cn": "cn/XML_\u4ecb\u7ecd" } ) }}</p>
Zu dieser Version zurücksetzen