MDN will be in maintenance mode on Wednesday September 20th, starting at 10 AM Pacific / 5 PM UTC, for about 1 hour.

Die "geolocation"-API ermöglicht es Nutzern, einer Web-Applikation die eigene Position mitzuteilen. Um die Privatsphäre des Nutzers zu schützen, wird dieser vorher um Erlaubnis gebeten und muss der Übermittlung zustimmen.

Das geolocation-Objekt

Die geolocation-API wird durch das navigator.geolocation-Objekt offengelegt.

Wenn das Objekt existiert, sind die geolocation-Services vorhanden und nutzbar. Sie können die Funktionstüchtigkeit daher wie folgt testen:

if ("geolocation" in navigator) {
  /* geolocation funktioniert */
} else {
  /* geolocation funktioniert NICHT */
}

Notiz: In Firefox 24 und älteren Versionen hat "geolocation" in navigator immer true zurückgegeben, auch wenn die API ausgeschalten war. Dies wurde mit Firefox 25 gelöst um mit dem Standard kompatibel zu sein. (Bug 884921)

Die derzeitige Position abfragen

Um die derzeitige Position des Nutzers zu erhalten, können Sie die Methode getCurrentPosition() aufrufen. Dies startet eine asynchrone Anfrage für den Abruf der Position zu initiieren. Wenn die Position erhalten wurde, wird die übergebene Callback-Funktion ausgeführt. Sie können optional auch eine zweite Callback-Funktion übergeben, welche im Falle eines Fehlers ausgeführt wird. Ein dritter, optionaler Parameter ist ein Konfigurationsobjekt, in dem Sie das maximale Alter der zurückgegeben Position, die maximale Wartezeit für die Anfrage und den Wunsch für eine hohe Genauigkeit festlegegen können.

Notiz: Standardmäßig versucht getCurrentPosition() so schnell wie möglich mit einer geringen Genauigkeit zu antworten. Es ist nützlich wenn Sie eine schnelle Antwort benötigen, unabhängig von der Genauigkeit. Beispielsweise Geräte mit einem GPS können eine Minute oder länger benötigen um eine neue Position zu erhalten, also kann es möglich sein, dass weniger genaue Daten (Ort der IP oder von WLANs) zurückgegeben werden.

navigator.geolocation.getCurrentPosition(function(position) {
  do_something(position.coords.latitude, position.coords.longitude);
});

Das obige Beispiel wird die Funktion do_something() ausführen, wenn eine Position erhalten wurde.

Die derzeitige Position überwachen

Wenn sich die Positionsdaten ändern (entweder über die Bewegung des Gerätes oder den Erhalt genauere Geolokationsdaten), können Sie eine Callback-Funktion erstellen, die mit der erneuerten Positionsinformation arbeitet. Dies ist über die Funktion watchPosition() möglich, welche die gleichen Eingabeparameter wie getCurrentPosition(). besitzt. Die Callback-Funktion wird mehrere Male ausgeführt, dies erlaubt dem Browser die Position aufgrund von Bewegungen oder genaueren Positionsdaten, durch das Verwenden von anderen (langsameren) Methoden, zu erneuern. Die Fehler-Callback-Funktion, welche wie auch in getCurrentPosition(),  hier optional ist, kann auch mehrfach aufgerufen werden.

Notiz: Sie können  watchPosition() auch ohne ein vorangestellten Aufruf von getCurrentPosition() nutzen.

var watchID = navigator.geolocation.watchPosition(function(position) {
  do_something(position.coords.latitude, position.coords.longitude);
});

Die Methode watchPosition() gibt eine numerische ID zurück, die für die eindeutige Identifikation des Positionsüberwachers verwendet werden kann; diese können Sie in der Methode clearWatch() nutzen, um die Positionsüberwachung zu beenden.

navigator.geolocation.clearWatch(watchID);

Anpassen der Antwort

Sowohl getCurrentPosition() als auch watchPosition() nehmen einen Erfolgs-Callback an, einen optionalen Fehler-Callback und ein optionales PositionOptions-Objekt.

Ein Aufruf von watchPosition könnte wie folgt aussehen:

function geo_success(position) {
  do_something(position.coords.latitude, position.coords.longitude);
}

function geo_error() {
  alert("Entschuldigung, keine Positionsinformationen sind verfügbar.");
}

var geo_options = {
  enableHighAccuracy: true, 
  maximumAge        : 30000, 
  timeout           : 27000
};

var wpid = navigator.geolocation.watchPosition(geo_success, geo_error, geo_options);

Ein (englisches) Beispiel von watchPosition in Aktion: http://www.thedotproduct.org/experiments/geo/


Darstellung einer Position

Die Position des Nutzers wird durch ein Position-Objekt dargestellt, welches ein Coordinates-Objekt referenziert.

Fehlerbehandlung

Die Fehler-Callback-Funktion, wenn im Aufruf von getCurrentPosition() oder watchPosition() vorhanden, nimmt ein PositionError-Objekt als ersten Parameter an.

function errorCallback(error) {
  alert('ERROR(' + error.code + '): ' + error.message);
};

Geolokations-Live-Beispiel

HTML Content

<p><button onclick="geoFindMe()">Zeige meine Position an</button></p>
<div id="out"></div>

JavaScript Content

function geoFindMe() {
  var output = document.getElementById("out");

  if (!navigator.geolocation){
    output.innerHTML = "<p>Geolokation wird von ihrem Browser nicht unterstützt</p>";
    return;
  }

  function success(position) {
    var latitude  = position.coords.latitude;
    var longitude = position.coords.longitude;

    output.innerHTML = '<p>Die Latitude ist ' + latitude + '° <br>Die Longitude ist ' + longitude + '°</p>';

    var img = new Image();
    img.src = "http://maps.googleapis.com/maps/api/staticmap?center=" + latitude + "," + longitude + "&zoom=13&size=300x300&sensor=false";

    output.appendChild(img);
  };

  function error() {
    output.innerHTML = "Es war nicht möglich Sie zu lokalisieren";
  };

  output.innerHTML = "<p>Lokalisieren…</p>";

  navigator.geolocation.getCurrentPosition(success, error);
}

Demo:

Für die Erlaubnis fragen

Jedes Add-On von addons.mozilla.org, welches dieses Feature nutzt, muss explizit, ähnlich der automatischen Frage von Websites, nach Erlaubnis fragen. Die Antwort des Nutzers wird in einer Konfiguration gespeichert, welche von pref-Parameter bestimmt wird, wenn möglich. Die Funktion, die als callback-Parameter verwendet wird mit einem boolischen Wert aufgerufen, welcher die Antwort des Nutzers anzeigt. Wenn dieser true ist, kann das Add-On Geolokationsdaten nutzen.

function prompt(window, pref, message, callback) {
    let branch = Components.classes["@mozilla.org/preferences-service;1"]
                           .getService(Components.interfaces.nsIPrefBranch);

    if (branch.getPrefType(pref) === branch.PREF_STRING) {
        switch (branch.getCharPref(pref)) {
        case "always":
            return callback(true);
        case "never":
            return callback(false);
        }
    }

    let done = false;

    function remember(value, result) {
        return function() {
            done = true;
            branch.setCharPref(pref, value);
            callback(result);
        }
    }

    let self = window.PopupNotifications.show(
        window.gBrowser.selectedBrowser,
        "geolocation",
        message,
        "geo-notification-icon",
        {
            label: "Ort teilen",
            accessKey: "S",
            callback: function(notification) {
                done = true;
                callback(true);
            }
        }, [
            {
                label: "Immer teilen",
                accessKey: "A",
                callback: remember("always", true)
            },
            {
                label: "Niemals teilen",
                accessKey: "N",
                callback: remember("never", false)
            }
        ], {
            eventCallback: function(event) {
                if (event === "dismissed") {
                    if (!done) callback(false);
                    done = true;
                    window.PopupNotifications.remove(self);
                }
            },
            persistWhileVisible: true
        });
}

prompt(window,
       "extensions.foo-addon.allowGeolocation",
       "Foo Add-on möchte deinen Ort abrufen.",
       function callback(allowed) { alert(allowed); });

Browser compatibility

 
Feature Chrome Firefox (Gecko) Internet Explorer Opera Safari
Grundsätzlicher Support 5 3.5 (1.9.1) 9 10.60
Removed in 15.0
Reintroduced in 16.0
5
Feature Android Chrome for Android Firefox Mobile (Gecko) IE Mobile Opera Mobile Safari Mobile
Grundsätzlicher Support 2.1 11 4.0 (4) 10 10.60 3.2

Gecko-Notizen

Firefox besitzt Support für das Lokalisieren über WLAN-Informationen durch die "Google Location"-Services. In einer Transaktion zwischen Firefox und Google werden die Daten übetragen, inklusive Daten des WLAN-Zugriffspunktes, einem Zugriffstoken (ähnlich wie ein zweiwöchiger Cookie), und der IP-Adresse des Nutzers. Für mehr Informationen sollten Sie Mozillas und Googles Datenschutzbestimmungen lesen, welche den Rahmen der Datennutzung angeben.

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: 42triangles, silend
 Zuletzt aktualisiert von: 42triangles,