Apply your JS skills to key Mozilla projects as an MDN Fellow! http://mzl.la/MDNFellowship

mozilla
Ihre Suchergebnisse

    Neu in JavaScript 1.6

    JavaScript 1.6 führt diverse neue Features ein: E4X, verschiedene neue Array-Methoden und generische Methoden für Arrays und Strings.

    JavaScript 1.6 wird von Firefox 1.5 und neueren Versionen unterstützt.

    E4X (veraltet)

    ECMAScript für XML (E4X) war eine Technologie zur Erstellung und Verarbetung von XML-Inhalten mit JavaScript. E4X wird von modernen Browsern nicht mehr unterstützt. Es sollten stattdessen  DOMParser/DOMSerializer oder ein nicht-nativer JXON Algorithmus verwendet werden.

    E4X ist unter Processing XML with E4X dokumentiert.

    Array-Methoden

    Es gibt sieben neue Array-Methoden, die in zwei Kategorien unterteilt werden können. Lokalisierungsmethoden für Elemente und iterative Methoden. die Element-Lokalisierungsmethoden sind:

    • indexOf() - gibt den Index des ersten Vorkommens des übergebenen Elements zurück.
    • lastIndexOf() - gibt den Index des letzten Vorkommens des übergebenen Elements zurück.

    Die iterativen Methoden sind:

    • every() - führt eine Funktion für jedes Element eines Arrays aus und wenn diese für alle Elemente true zurückgibt, gibt every() true zurück.
    • filter() - führt eine Funktion für jedes Element eines Arrays aus und gibt ein Array mit allen Elmenten zurück, für die die Funktion true zurückgibt.
    • forEach() - führt eine Funktion für jedes Element eines Arrays aus.
    • map() - führt eine Funktion für jedes Element eines Arrays aus und liefert die Ergebnisse als Array zurück.
    • some() - führt eine Funktion für jedes Element eines Arrays aus solange bis für eines der Elemente true zurückgeben wird und gibt dann ebenfalls true zurück.

    Weitere Informationen findet man unter Array-Methoden, oder im (englischen) Artikel von Nicholas C. Zakas' Mozilla's New Array Methods.

    Generische Methoden für Array and String

    For each ... in

    for each ... in wurde für das Iterieren über die Werte von Eigenschaften eines Objekts (oder Arrays) anstatt über die Schlüssel/Eigenschaften eingeführt. Dieses Konstrukt wird auch bei E4X verwendet.

    Siehe auch

    Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

    Mitwirkende an dieser Seite: eminor, fscholz
    Zuletzt aktualisiert von: fscholz,