Cookies

Wenn Sie im Speicherbaum eine Herkunft innerhalb des Cookie-Speichertyps auswählen, werden alle für diese Herkunft vorhandenen Cookies in einer Tabelle aufgelistet. Die Cookie-Tabelle enthält die folgenden Spalten:

  • Name — Der Name des Cookies.
  • Value — Der Wert des Cookies.
  • Domain — Die Domain des Cookies.
  • Path — Die Pfadeigenschaft des Cookies.
  • Expires / Max-Age — Die Zeit, zu der der Cookie abläuft. Wenn es sich bei dem Cookie um ein Sitzungscookie handelt, lautet der Wert dieser Spalte "Sitzung".
  • Size — Die Größe des Cookienamens plus Wert in Bytes.
  • HttpOnly — Ist dieser Cookie nur HTTP?
  • Secure — Ist dieser Cookie ein sicherer Cookie?
  • SameSite — Ist dieses Cookie auf derselben Seite? Mit Cookies auf derselben Seite können Server das Risiko von CSRF- und Informationsleckangriffen verringern, indem sie behaupten, dass ein bestimmter Cookie nur mit Anforderung gesendet werden soll, die von derselben registrierbaren Domain initiiert wurden.
  • Last accessed — Datum und Uhrzeit des letzten Lesens des Cookies.
  • Created — Datum und Uhrzeit der Erstellung des Cookies.
  • HostOnly — Ist dieser Cookie ein Domaincookie? Das heißt, der Domain-Wert stimmt genau mit der Domain der aktuellen Website überein.

Hinweis: Einige der Spalten werden standardmäßig nicht angezeigt. Um die Spaltenanzeige zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die vorhandenen Tabellenüberschriften und verwenden Sie das resultierende Kontextmenü, um die Spalten anzuzeigen / auszublenden.

Sie können Cookies bearbeiten, indem Sie auf Zellen im Tabellen-Widget doppelklicken und die darin enthaltenen Werte bearbeiten. Fügen Sie neue Cookies hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche "Plus" (+) klicken und dann die resultierende neue Zeile auf den gewünschten Wert bearbeiten.

Kontextmenü

Das Kontextmenü für jeden Cookie beinhaltet die folgenden Befehle:

  • Add item - füge einen neuen Cookie hinzu.
  • Delete <cookie name>.<domain> - löscht den ausgewählten Cookie
  • Delete All From <domain> - löscht alle Cookies von der ausgewählten Domain. Dies muss genau übereinstimmer. Zum Beispiel, wenn sie "Delete All From test8.example.com" auswählen, werden nur Cookies von dieser Domain gelöscht. Cookies von "test13.example.com" werden nicht gelöscht.
  • Delete All - löscht alle Cookies für den aktuellen Host.
  • Delete All Session Cookies - löscht alle Cookies für den aktuellen Host, die beim Schließen des Browsers gelöscht werden sollen.