Debugging Firefox für Android über WiFi

Dieser Artikel beschreibt, wie man Firefox für Android mit den Firefox Developer Tools über WiFi verbindet. Es ist zwar auch möglich Firefox für Android über USB zu verbinden, aber die Verbindung mittels WiFi ist sicherer.

Einrichtung

Das brauchst du:

  • Firefox Desktop in Version 42 oder höher
  • ein Android-Gerät mit Firefox für Android in Version 42 oder höher

Wenn du mit einer älteren Version von Firefox Desktop oder Firefox für Android arbeiten möchtest, schaue dir bitte die Anleitung Debugging Firefox für Android über USB an.

Auf dem Android-Gerät:

  1. Installiere die App Barcode Scanner Android von ZXing Team
  2. Öffne Firefox für Android
  3. Gehe auf deinem Gerät in die Entwicklerwerkzeuge (Einstellungen > Entwicklerwerkzeuge)
  4. Aktiviere Debugging über WiFi

Verbinden

In Firefox Desktop

Öffne das WebIDE. Wähle im Abschnitt der WiFi-Geräte in der rechten Sidebar bzw. im Menü "Select Runtime" dein Gerät aus.

Das WebIDE wird nun einen QR-Code anzeigen:

Auf dem Android-Gerät

Auf deinem Gerät erscheint eine Aufforderung zur Verbindung. Wähle "Scannen" oder "Scannen und merken" aus. Scanne mithilfe der Barcode Scanner-App den QR-Code, der im WebIDE angezeigt wird.

Nachdem der QR-Code gescannt wurde, sollte das QR-Fenster verschwinden und das Icon des Gerätes wird blau, dies zeigt an, dass eine Verbindung vorhanden ist.

Nun kannst du auf deine externen Browser-Tabs zugreifen und mithilfe der Developer Tools daran arbeiten.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: Micky261
 Zuletzt aktualisiert von: Micky261,