Fehlerbehebung in Firefox OS über USB

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Diese Anleitung erklärt, wie die Firefox-Entwicklerwerkzeuge mit einem Firefox-OS-Gerät über USB verbunden werden.

Bevor Sie ein Firefox-OS-Gerät verbinden können, müssen Sie einige Einstellungen vornehmen:

  • Prüfen Sie Ihre Firefox-OS-Version: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät Firefox OS 1.2/Boot2Gecko 1.2 oder höher läuft. Um die Version zu überprüfen, rufen Sie die Einstellungen-App auf dem Gerät auf, gehen Sie dann auf Geräteinformation > Software. Wenn Ihre Version nicht hoch genug ist, suchen Sie Ihr Gerät im Entwickler-Telefonleitfaden und folgen Sie den Anweisungen um Ihr Gerät zu hochzurüsten.
  • Aktivieren Sie die Entfernte Fehlerbehebung: Gehen Sie in der Einstellungs-App auf dem Gerät, auf Geräteinformation > Mehr Informationen > Entwickler.
    • Firefox OS 1.3 und niedriger: "Entfernte Fehlerbehebung" ist nur ein einfaches Auswahlkästchen. Wählen Sie dies aus.
    • Firefox OS 1.4 und höher: "Entfernte Fehlerbehebung" fragt Sie, ob Sie nur ADB, oder ADB und DevTools aktivieren wollen. Wählen Sie "ADB und DevTools".
  • Deaktivieren der Bildschirmsperre auf Ihrem Gerät: Gehen Sie in der Einstellungs-App auf dem Gerät, auf Bildschirmsperre und wählen Sie das Bildschirm sperren-Auswahlkästchen ab. Dies ist notwendig, denn wenn der Bildschirm gesperrt wird, geht die Verbindung zum Telefon verloren, was bedeutet, dass es nicht länger für die Entfernte Fehlerbehebung zur Verfügung steht.
  • Falls Sie unbeschränkte Fehlerbehebungsrechte erhalten möchten, einschließlich zertifizierter Apps, eingebauter Apps und Apps die auf einem echten Gerät bereits vorinstalliert sind: Lesen Sie den Abschnitt Unbeschränkte App-Fehlerbehebung (einschließlich zertifizierter Apps, Hauptprozess, usw.).

nur Linux:

  • Fügen Sie eine udev-Regel-Datei hinzu, wie in Schritt 3 dieses Leitfadens Ein Android-Gerät einrichten beschrieben. Das idVendor-Attribut für die Verwendung als Geeksphone ist "05c6", und diese Seite listet weitere idVendor-Werte auf.

nur Windows:

Wenn es weitere Android-Geräte gibt, die mit Ihrem Rechner verbunden sind, trennen Sie diese.

Verbinden Sie jetzt das Gerät mit Ihrem Rechner über USB, und öffnen Sie WebIDE. Das Gerät sollte im Select Runtime-Menü unter "USB DEVICES" erscheinen:

Falls Sie Ihr Gerät dort nicht sehen, lesen Sie die Fehlerbehebungs-Seite.

Falls Sie Ihr Gerät sehen, wählen Sie es aus und Sie können die Entwicklerwerkzeuge damit verbinden.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: Predatorix
 Zuletzt aktualisiert von: Predatorix,