McCoy

Signiertes Update bereitstellen

Benötigte Programme:


Voraussetzungen:

  • McCoy und Alternate Hash Generator installieren.
  • Für McCoy ein Schlüsselpaar anlegen ("Create") und das Passwort für McCoy gut merken.
  • install.rdf muss außerhalb des XPI-Paketes vorliegen
  • update.rdf muss in folgendem Format vorliegen (gelb markierte Einträge sind anzupassen):
    <?xml version="1.0"?>
    <r:RDF xmlns:r="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
         xmlns="http://www.mozilla.org/2004/em-rdf#">
    <r:Description about="urn:mozilla:item:yourextension@firefox.mozilla.org">
    <updates>
       <r:Seq>
         <r:li>
           <r:Description>
             <version>yourversion</version>
             <targetApplication>
               <r:Description>
                 <id>{ec8030f7-c20a-464f-9b0e-13a3a9e97384}</id>
                 <minVersion>3.0a8pre</minVersion>
                 <maxVersion>3.*</maxVersion>
                 <updateLink>http://your.url.here/yourextension.xpi</updateLink>
                 <updateHash>sha1:SHA1-Hash über die Datei yourextension.xpi</updateHash>
               </r:Description>
             </targetApplication>
           </r:Description>
         </r:li>
       </r:Seq>
     </updates>
    </r:Description>
    </r:RDF>


0. falls in der install.rdf noch kein updatekey enthalten ist:
   - mit McCoy über "Install" einen Schlüssel installieren
1. in install.rdf Versionsnummer anpassen
2. install.rdf ins XPI zurück packen
3. mit dem Alternate Hash Generator den SHA1-Hash aus dem neuen XPI erzeugen
4. in dieser update.rdf:
   - Versionsnummer aktualisieren
   - Dateinamen aktualisieren
   - SHA1-Hash aktualisieren (zwischen den Tags <updateHash></updateHash>, siehe oben
5. WICHTIG: Backup von update.rdf unter anderem Namen, z.B. update.bak, anlegen (einmal signierte Dateien können NICHT mehr geändert werden)
6. mit McCoy die neue update.rdf signieren
7. XPI und update.rdf hochladen 

Für zukünftige Updates nimmt man dann das unter   Punkt 5 erstellte Backup der update.rdf, überschreibt damit die signierte Datei und nimmt erst dann die notwendigen Änderungen vor!

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Mitwirkende an dieser Seite: Kreist
 Zuletzt aktualisiert von: Kreist,