Ihre Suchergebnisse

    Mozilla Quelltexte herunterladen

    Die Mozilla-Quellen können entweder durch das Herunterladen eines Quelltextarchivs oder mittels eines Mercurial-Clients bezogen werden. Zum Anfang oder wenn eine bestimmte Mozilla-Produktversion erzeugt werden soll, empfiehlt es sich das Quelltextarchiv herunterzuladen. Ansonsten kann man den mozilla-central Quellcode via Mercurial herunterladen (für Firefox, Englisch) oder den comm-central Quellcode ebenfalls via Mercurial herunterladen (für Thunderbird und SeaMonkey, Englisch). Falls man nur einmal einen Blick in den Quellcode werfen will, kann man dies online unter http://mxr.mozilla.org tun.

    Wenn man selbst eine Mozilla-Anwendung kompilieren will, so sollte man sich vorher über die Systemanforderungen und Build-Anweisungen informieren.

    Lizenz

    Die Lizenzinformationen finden sich auf der Lizenzseite auf mozilla.org.

    Download

    Versionen

    Der Quelltext einer Version kann auf dem FTP-Server im Unterverzeichnis "source" der jeweiligen Version gefunden werden. Die Verzeichnisstruktur auf dem FTP-Server ist folgende:

    PROJECT/releases/RELEASE/source/
    

    Nicht groß geschriebene Namen sind feststehend. PROJECT muss durch den Projektnamen firefox oder thunderbird, und RELEASE durch die Version 1.5.0.3 oder bonecho ersetzt werden. Der Ursprung für einen solchen Pfad ist ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/. Einige Projekte stellen keinen Quelltext über FTP bereit, z.B. bonsai - in diesem Fall sollte CVS wenn möglich genutzt werden.

    Der einfachste Weg die Quelltexte einer Version zu finden ist es, hier zu beginnen: ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/, und dann navigiert man sich durch, unter Beachtung der obigen Konvention zur Verzeichnisstruktur. Um sich innerhalb das FTP-Server zu bewegen, nutzt man einen Browser (Firefox) oder einen beliebigen FTP-Client.

    Zum Beispiel, liegen die Quellen zum Firefox 1.5.0.2 im Verzeichnis ftp://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.5.0.2/source/.

    Der komplette Quellbaum ist nicht über FTP herunterladbar.
    Sollten die FTP-Links nicht funktionieren, versuchen Sie es über den HTTP Server.

    Entpacken

    Quelltextarchive sind mittels bzip komprimierte tar-Archive. Um ein solches Archiv von einer Shell aus einzuspielen, dient folgende Befehlszeile:

    tar -xjf <source-file.tar.bz2>
    

    Oder mit zusätzlicher Anzeige der extrahierten Dateien:

    tar xjfv <source-file.tar.bz2>
    

    Hinweis für Windows-Benutzer: Die Programme WinRAR oder WinZip werden möglicherweise nicht funktionieren. WinZip unterstützt keine *.bz2 Dateien, und das Archiv enthält zero-length Dateien, welche nicht vernünftig entpackt werden. Für Windows kann alternativ die 7 Zip Software genutzt werden.

    Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

    Mitwirkende an dieser Seite: Rackberg, GUN23, Ak120, fscholz, Editmonkey
    Zuletzt aktualisiert von: Editmonkey,