visibility

Übersicht

Die visibility Eigenschaft legt fest, ob ein Element sichtbar ist.

  • Standardwert: visible
  • Anwendbar auf: Alle Elemente
  • Vererbbar: Ja
  • Prozentwerte: Nein
  • Medium: visuell
  • berechneter Wert: wie festgelegt

Syntax

visibility: visible | hidden | collapse | inherit

Werte

visible
Standardwert. Das Element ist sichtbar.
hidden
Das Element ist unsichtbar (komplett transparent). Es wird allerdings Platz gelassen. Kindelemente mit visibility:visible sind sichtbar (funktioniert nicht im IE bis Version 7).
collapse
Bei Tabellenzeilen oder Spalten wird die Spalte/Zeile entfernt, ohne die Breiten/Höhen aller Tabellenzellen neu zu berechnen. Die Funktion ist zum schnellen entfernen von Tabellenspalten/-zeilen gedacht. Bei anderen Elementen ist collapse gleichbedeutend zu hidden.
inherit
Der Wert des Elternelements wird geerbt.

Beispiele

p        { visibility: hidden; }    /* Absätze sind unsichtbar */
p.showme { visibility: visible; }   /* Absätze der Klasse "showme" sind sichtbar */
tr.col   { visibility: collapse; }  /* Tabellenzeilen mit der Klasse "col" fallen zusammen. */

Browser Kompatibilität

Browser ab Version
Internet Explorer 4.0
Firefox (Gecko) 1.0 (1.0)
Opera 4.0
Safari (WebKit) 1.0 (85)

Die Unterstützung von visibility:collapse fehlt in einigen Browsern oder ist teilweise nicht korrekt.
In vielen Fällen wird nicht wie visibility:hidden bei anderen Elementen als Tabellenzeilen und -spalten gerendert.
In geschachtelten Tabellen kann es ebenfalls zu Unterschieden beim Rendering kommen.

Spezifikation

Siehe auch

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

 Zuletzt aktualisiert von: fscholz,