We're looking for a user researcher to understand the needs of developers and designers. Is this you or someone you know? Check out the post: https://mzl.la/2IGzdXS

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

In diesem Modul betrachten wir weiterhin JavaScripts Kernfunktionen. Wir betrachten verschiedene, häufig vorkommende Arten von Code Blöcken, wie zum Beispiel Fallunterscheidungen, Schleifen, Funktionen und Events. Diese hast du bereits im Laufe des Kurses gesehen, allerdings nur "nebenbei" -  jetzt behandeln wir sie explizit.

Vorraussetzungen

Bevor du mit diesem Modul anfängst, solltest du mit den Grundlagen von HTML und CSS vertraut sein und das vorherige Modul, Erste Schritte mit JavaScript, abgeschlossen haben.

Hinweis: Falls du auf einem Computer/Tablet/anderem Gerät arbeitest, auf dem du keine Dateien erstellen kannst, kannst du die (meisten) Code Beispiele online, zum Beispiel mit JSBin oder Thimble, ausprobieren.

Anleitungen

Entscheidungen treffen --- Fallunterscheidungen
In allen Programmiersprachen muss Code Entscheidungen treffen und bei unterschiedlichen Eingaben entsprechend handeln. Falls zum Beispiel in einem Spiel der Spieler keine Leben mehr übrig hat, so hat er das Spiel verloren. In einer Wetter-App soll beispielsweise morgens ein Sonnenaufgang als Hintergrund gezeigt werden, nachts jedoch Mond und Sterne. In diesem Artikel betrachten wir Fallunterscheidungen und wie diese in JavaScript funktionieren.
Code wiederholen
Manchmal soll eine Aufgabe mehr als einmal ausgeführt werden, zum Beispiel wenn eine Liste an Namen durchsucht wird. Um solche Aufgaben zu erledigen, sind Schleifen eine gute Lösung. Im folgenden Artikel werden wir Schleifen in JavaScript genauer betrachten.
Funktionen -- Wiederverwendbare Codeblöcke
Ein essentielles Konzept in der Programmierung sind Funktionen. Funktionen erlauben es, Code, der eine bestimmte Aufgabe erfüllt, in einem eigenen Block zu definieren. Anschließend kann dieser Code über ein einzelnes, kurzes Kommando aufgerufen werden, anstatt den ganzen Code mehrere Male tippen zu müssen. In diesem Artikel erkunden wir die Konzepte hinter Funktionen wie die grundlegende Syntax oder wie diese aufgerufen werden und definieren die Begriffe Funktion, Sichtbereich (Scope) und Parameter.
Baue deine eigene Funktion
Nach dem der Großteil der grundlegenden Theorie im vorherigen Artikel thematisiert wurde, bietet dieser Artikel eine praktische Erfahrung. Hier bekommst du etwas Übung im Erstellen deiner eigenen Funktion. Außerdem werden wir einige weitere nützliche Details für das Arbeiten mit Funktionen behandeln. 
Rückgabewerte von Funktionen
Es gibt ein weiteres essentielles Konzept, dass wir in diesem Kurs behandeln werden, um unsere Betrachtung von Funktionne abzuschließen --- Rückgabewerte. Manche Funktionen geben keinen "sinnvollen" Wert zurück, andere schon. Es ist wichtig zu verstehen, was diese Werte sind, wie sie benutzt werden und wie du Funktionen schreibst, die sinnvolle Werte zurückgeben.
Einführung in Events
Events sind Aktionen oder Ereignisse die in dem System, in dem du programmierts, passieren. Das System weist dich auf diese hin, so dass du gegebenenfalls entsprechend reagieren kannst. Klickt ein Nutzer beispielsweise auf einen Button auf einer Webseite, so möchtest du vermutlich darauf reagieren, in dem du eine Aktion ausführst. In diesem Artikel behandeln wir einige wichtige Konzepte bezüglich Events und betrachten deren Funktionsweise in Browsern.

Prüfungen

Die folgenden Aufgaben werden dein Verständnis der in diesen Artikeln behandelten JavaScript Grundlagen prüfen. 

Bildergalerie
Jetzt wo wir die grundlegenden Bausteine JavaScripts betrachtet haben, werden wir dein Wissen über Schleifen, Funktionen, Fallunterscheidungen und Events testen, indem wir eine JavaScript-basierte Bildergalerie entwickeln.

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Mitwirkende an dieser Seite: Osslack
Zuletzt aktualisiert von: Osslack,