mozilla
Your Search Results

    Einführung in Firefox OS

    Firefox OS (auch unter seinem Codenamen "Boot to Gecko" oder "B2G" bekannt) ist Mozillas Open Source Betriebssystem für mobile Endgeräte, das auf Linux und Mozillas Gecko-Technologie basiert. Firefox OS ist ein mobiles Betriebssystem, das ohne proprietäre Technologie auskommt und dennoch Anwendungsentwicklern eine leistungsstarke Plattform bietet, um hervorragende Produkte zu erstellen. Darüber hinaus ist es flexibel und leistungsfähig genug, um auch den Endprodukt-Nutzer glücklich zu machen.

    Für Web-Entwickler ist es am Wichtigsten zu verstehen, dass die gesamte Benutzeroberfläche eine Web-Anwendung ist, von der aus sich andere Web-Anwendungen anzeigen und ausführen lassen. Jede deiner Veränderungen an der Benutzeroberfläche und jegliche Anwendung, die du für den Betrieb unter Firefox OS erstellst, sind Webseiten. Allerdings: Mit erweitertem Zugriff auf Hardware und Dienste des mobilen Endgeräts.

    Wie man Firefox OS installiert, kannst du unserer Handy-Anleitung entnehmen.

    Hardware-Voraussetzungen

    Die Portierung von Firefox OS sollte für die meisten aktuellen Mobilgeräte mit ARM-Chips gelingen. Der vorliegende Abschnitt beschreibt die grundlegenden Hardware-Anforderungen sowie empfohlene Eigenschaften der Hardware.

     

    Komponente Minimum Empfohlen
    CPU ARMv6 Cortex A5 class oder besser
    ARMv7a mit NEON
    GPU Adreno 200 class oder besser
    Verbindungen WiFi
    3G
    Sensoren Accelerometer
    Proximity
    Ambient light
    A-GPS

    Es wird außerdem empfohlen, dass die Geräte ein einheitliches Farbprofil anbieten sollen (was über den Treiber der Grafikeinheit zu implementieren wäre). Ebenso sollen sie das Stummstellen und die Wiedergabe-Funktion via Kopfhörer-Fernbedienung unterstützen. Beides sind gängige Fähigkeiten moderner Smartphones.

    Hinweise zur Benutzung

    Dieser Abschnitt bietet dir einige Hinweise zur Verwendung von Firfox OS. Dabei handelt es sich um eine Art Platzhalter, bis wir eine echte Benutzer-Dokumentation zur Verfügung haben.

    Entsperren des Telefons

    Falls dein aus dem Quellcode erstelltes Firefox OS mit der Frage nach einem Entsperr-Code hochfährt, so lautet dieser standardmäßig 0000. Das liegt daran, dass wir bei diesen Code-Versionen mit der Entwicklung und dem Testen des Sperr-Bildschirms (Lock-Screen) beschäftigt sind.

    Erstellen eines Screenshots

    Ein Screenshot lässt sich ganz einfach durch gleichzeitiges Drücken von Power- und Home-Taste erzeugen. Das entsprechende Bild wird unter /sdcard/screenshots auf deinem Gerät abgelegt. Du kannst darauf auch mit Hilfe der Galerie-App deines Telefons zugreifen.

    Sollte das aus irgendeinem Grund nicht funktionieren, kannst du auch jederzeit über ein Terminal des Linux- oder MacOSX-Computers, auf dem ein Firefox OS installiert ist, darauf zugreifen.

    1. Stell sicher, dass bei dir ffmpeg installiert ist.
      1. Wenn Du MacPorts verwendest, kannst du das auf dem Mac mit sudo port install ffmpeg nachholen. Mit homebrew verwende brew install ffmpeg.
      2. Unter Linux (Ubuntu/Debian) verwende sudo apt-get install ffmpeg.
    2. Schließe dein Telefon mit einem USB-Kabel an deinen Rechner an.
    3. Erzeuge auf deinem Telefon die Situation, von der Du einen Screenshot willst.
    4. Wechsle mit cd ins B2G/gaia Verzeichnis.
    5. make screenshot
    6. Du hast einen Screenshot namens screenshot.png erstellt.

    Tasten und Bedienelemente

    Ein typisches Firefox OS-Gerät verfügt hardwareseitig nur über eine geringe Zahl physischer Bedienelemente:

    Home-Taste
    Diese Taste befindet sich im Allgemeinen mittig unterhalb des Bildschirms. Bei Tastendruck wird man zum App-Launcher zurückgeführt. Bei Halten der Taste wird die Ansicht zum Umschalten der Karten geöffnet: Hochwischen auf einer App entfernt diese.
    Lautstärken-Wippe
    Entlang der linken Seite befindet sich die Lautstärken-Wippe. Druck auf die obere Hälfte erhöht die Lautstärke, Druck auf die untere senkt sie.
    Power-Taste
    Die Power-Taste befindet sich an der oberen rechten Ecke des Geräts.

    Document Tags and Contributors

    Contributors to this page:
    Last updated by: Fossa,
    Hide Sidebar