Legacy-Erweiterungen

Diese Übersetzung ist unvollständig. Bitte helfen Sie, diesen Artikel aus dem Englischen zu übersetzen.

Diese Seite enthält Links zu der Dokumentation für die approach für Entwickeln von Erweiterungen für Gecko-basierte Applikationen welche benutzen:

  • XUL Überliegungen um das Interface zu spezialisieren
  • APIs, welche auf privilegiertem Code, solchem wie tabbrowser und JavaScript modules,verfügbar sind, um mit der Applikation und dem Inhalt zu interagieren.

Priorität zu Firefox 4, und der Gecko-2- Engine welche es ermöglicht, dies war die einzige Möglichkeit Erweiterungen zu entwickeln. Diese Methode wurde sehr übertroffen von Neustartlosen Erweiterungen, und der Add-on SDK, welche an ihrer Spitze gebaut ist. Die privilegierten JavaScript APIs, welche hier beschrieben wurden, können in diesen neueren Typen von Add-ons immer noch benutzt werden.

XUL-Schule

XUL-Schule ist ein verständliches Addonentwicklungstutorial, fokussierend auf die Entwicklung von Firefoxerweiterungen, aber ist meistens übertragbar auf andere Gecko-basierte Applikationen.

Mehr Ressourcen

Setting up your environment
Setting up the application for extension development.
XUL
Tutorials and reference for the user interface language used by XUL extensions.
Code snippets
Sample code for many of the things you'll want to do.
Installing extensions
How to install an extension by copying the extension files into the application's install directory.
Firefox add-ons developer guide
A guide to developing overlay extensions.
JavaScript code modules
JavaScript modules available to extension developers.
Extension preferences
How to specify the preferences for your extension that will appear in the Add-ons Manager.
Extension packaging
How extensions are packaged and installed.
Binary Firefox extensions
Creating binary extensions for Firefox.

 

Schlagwörter des Dokuments und Mitwirkende

Schlagwörter: 
 Mitwirkende an dieser Seite: jumpball
 Zuletzt aktualisiert von: jumpball,